Wirtschaftsschüler treffen Abgeordneten Ralph Lenkert in Berlin

44 Schüler, Azubis und Lehrkräfte der Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena trafen Ralph Lenkert im Paul-Löbe-Haus.
Jena: Stoyschule | Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Ralph Lenkert (Die Linke) erhielten die Klassen HBFS 12 und IK 12-1 der Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena am 20. März 2014 einen praktischen Einblick in die Arbeitsweise des Parlaments. In Berlin angekommen war es der Gruppe zunächst möglich, der politischen Debatte über den Jahresbericht 2013 des Wehrbeauftragten im Rahmen der Plenarsitzung zu folgen. Die medizinische Versorgung, der Rückzug aus Afghanistan sowie die Unterstützung der Familien von Bundeswehrsoldaten wurden von den einzelnen Fraktionen kontrovers diskutiert. Anschließend genossen die Schüler bei der Besichtigung der Kuppel die Sonne und die Aussicht auf Berlin. Mit neuer Energie konnten die jungen Erwachsenen MdB Lenkert bei einem interessanten Gespräch kennenlernen. In einer hitzigen Diskussion stellte er sich den Fragen der Schüler über Umweltschutz, Mülltrennung und Kläranlagen. Als Mitglied des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit konnte er diese Fragen stets kompetent beantworten. Aber auch lokale Themen, wie die Eichplatzbebauung in Jena, wurden fokussiert. Für alle war dies ein ereignisreicher Tag, der sicher zum besseren Demokratieverständnis beigetragen hat.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige