Zur Sperrung der Bachstrasse

Die Sperrung zum Zeitpunkt , wo Jahnstrasse und Humboldstrasse auch voll gesperrt sind, ist unzumutbar.Teile des Westviertels,sowie die Kliniken in der Bachstrasse sind so nur mit erheblichen Umweg zu erreichen.Die Krautgasse entgegengesetzt frei zu geben ist totaler Umfug ,weil somit die Zufahrt ins Westviertel erheblich behindert wird.
Man muss sich fragen,ob nur unfähige Verkehrsplaner in Jena tätig sind.Wenn man in Öffentlichen Dienst beschäftigt ist,braucht man sich eben nicht so Gedanken ,über Sinn oder Unsinn zumachen.
Auch die lange Bauzeit ist nicht hinnehmbar,früher wurden in dieser Zeit ganze Autobahnen gebaut!
Die Oberen der der Stadt haben damit ein weiteres Mal Bürgernähe bewiesen.Jena ist und bleibt ein Provinznest. Bravo
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige