offline

Hans-Georg Kremer

Hans-Georg Kremer
1.011
Region ist: Jena
1.011 Punkte | registriert seit 16.05.2011
Beiträge: 195 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
1 Bild

Kreusslergrabmal in Jena beschädigt

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | vor 4 Tagen | 36 mal gelesen

Über die Anfänge des Fechtsports Die Beschädigung des Grabmals von Friedrich Kreussler (gest. 1707) erregte bisher kaum Aufmerksamkeit, und in den Medien war es nur eine kleine Notiz Wert. Die Fechtmeisterfamilie Kreussler spielt dabei in der Geschichte des Fechtens in Deutschland und für die Jenaer Stadtgeschichte eine interessante Rolle. Besonders beim akademischen Fechten, sorgten die Kreusslers 160 Jahre lang dafür,...

1 Bild

Dr. Fank-Detlef Stanek zum 60.

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 21.11.2016 | 41 mal gelesen

„Arzt des Vertrauens“ wird 60 Der am 21. November 1956 in Görlitz geborene Detlef, wie er allgemein genannt wird, wuchs in einer sportlich engagierten Familie auf. Seine Eltern spielten Faustball und Handball. Hier wurden die Grundsteine für seine sportlichen Aktivitäten schon als Kind gelegt. Bereits mit vier Jahren meldeten ihn seine Eltern bei der BSG Lokomotive Görlitz an. Leichtathletik und Handball waren seine...

1 Bild

25 Jahre Seniorensport beim USV Jena

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 16.11.2016 | 9 mal gelesen

Erfolgsorganisator Manfred Rosemann Als sich wenige Monate nach der politischen Wende in der DDR abzeichnete, dass von dem Bereich Studentensport an der Uni mit seinen 24 Sportlehrern nur maximal vier übrigen bleiben würden, begannen diese ein langfristiges Konzept zu erarbeiten, welches noch heute unter der Bezeichnung „Jenaer Modell des Universitätssports“ seine Wirkungen hat. Manfred Rosemann gehörte neben Betina...

1 Bild

10. Wanderung der Seniorenwandergruppe des USV

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 14.11.2016 | 14 mal gelesen

Trotz schlechter Wetterprognosen trafen sich 12 Wanderfreundinnen und –freunde zur 10. Wanderung der Seniorensportler des USV Jena e. V. und wanderten von Kunitz aus rund um Laasan über das „Hufeisen“. Die nächste Wanderung startet am 3. Dezember und führt nach Großkochberg.

1 Bild

Eine Jenaer BSG-Sportlerin 1960 bei Olympiade mit Medaille verdient den Eintrag ins goldene Buch der Stadt

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 14.11.2016 | 7 mal gelesen

Eine BSG-Sportlerin bei Olympia Im Rahmen der Artikelserie zu den olympischen Sommersportspielen in Rio de Janeiro wurden einige weniger bekannte historische Begebenheiten aus der Jenaer Sportgeschichte veröffentlicht. Eine davon rief mehrere Reaktionen von fleißigen Lesern hervor. Dies betraf Barbara Goebel, die als Schwimmerin die erste Olympiamedaille überhaupt für Jena errang. In der Ausstellung Körperkämpfe, die 2012...

7 Bilder

Abschlussinfo 40. Jenaer Kernberglauf 1

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 16.10.2016 | 95 mal gelesen

Zwei Professoren kochten den Tee Über 1000 Liter Tee kochte das Team um Professor Karl-Dietrich Morgeneier beim diesjährigen 40. Jenaer Kernberglauf. Ansteigende Temperaturen, mittags fast 20 °C und ein Rekordteilnehmerfeld von 1251 gestarteten Läuferinnen und Läufern sorgten dafür, dass einige Getränke wie Schleim, Cola und Schwarzbier kaum reichten und Tee bis zum Schluss nachgereicht werden musste. Professor Morgeneier,...

1 Bild

40. Jenaer Kernberglauf Zur Geschichte Teil IV

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 13.10.2016 | 31 mal gelesen

Nur 300 Teilnehmer im Jahr 1991 Das Konzept der Organisatoren des Kernberglaufs, von denen um 1977 einige zur „100-km-Laufszene“ der DDR gehörten, sah eine schrittweise Verlängerung der Königsstrecke bis auf 100 km vor. Wer die 50 km geschafft hatte, sollte im Jahr darauf die Genehmigung für 75 km bekommen. Wer diese erfolgreich bewältigte, sollte dann wieder ein Jahr später die 100 km laufen dürfen. Die Probleme bei der...

1 Bild

40. Jenaer Kernberglauf - USV-Präsident startet beim Jubiläumslauf selber

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 10.10.2016 | 45 mal gelesen

USV-Präsident startet beim Jubiläumslauf selber Erstmals in der neununddreißigjährigen Geschichte des Jenaer Kernberglaufs startet der Präsident des Universitätssportvereins Jena selber, bei der ältesten und größten Traditionsveranstaltung seines Vereins. Prof. Dr. Christian Lukas, der zur Abteilung Fußball des USV gehört, sagt dazu: „Ein spezielles Training habe ich für den Kernberglauf nicht. Mein Knie ließ nur 1-2 Läufe...

9 Bilder

II. Obstweinwanderung im Reinstädter Grund

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 10.10.2016 | 5 mal gelesen

Große Wandergruppe im Reinstädter Grund Die von der Seniorenwandergruppe des USV Jena und dem Verein „Grund genug“ ausgeschriebene Obstweinwanderung war trotz ungünstiger Wetterprognosen für alle Teilnehmer ein großartiges Erlebnis. Nach den Anmeldungen hatten die Organisatoren mit etwa 40 Wanderfreunden gerechnet. Durch kurzfristige Anmeldungen erhöhte sich die Teilnehmerzahl auf über 60, so dass noch kurzfristig Brot,...

1 Bild

40. Jenaer Kernberglauf - Zur Geschichte III

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 07.10.2016 | 16 mal gelesen

1977 Bei der Premiere fast 350 Läufer gemeldet Mit der Gründung des Jenaer Kernberglaufs im Herbst 1977 bekam die ehrenamtlich organisatorische Arbeit in der Laufgruppe der Hochschulsportgemeinschaft Uni (HSG, heute USV) eine neue Dimension. Eine Vielzahl von Helfern und eine gut funktionierende Leitung wurden erforderlich. Namen wie Dr. Andreas Schmidt, Heinrich Fricke, Dr. Rolf Schoder, Dr. Dieter Blechschmidt, Dr....

1 Bild

Zur Geschichte des Jenaer Kernberglaufs

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 29.09.2016 | 23 mal gelesen

Zu Ehren von Magnus Poser in die Kernberge Wie im ersten Teil beschrieben, entstand der Kernberglauf als kleiner Bruder des Rennsteiglaufs. Nicht nur durch diese unmittelbare Bindung, die sich auf der Ausschreibung durch den Untertitel „GutsMuths-Rennsteiglauf-Revanche“ ausdrückte, wurde der rasche Anstieg der Teilnehmerzahlen in den ersten Jahren begünstigt. Auch die rasante Entwicklung der Laufbewegung in der damaligen...

1 Bild

Obstweinwanderung im Reinstädter Grund am 8. Oktober 2016

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 21.09.2016 | 16 mal gelesen

Informationen zur Obstweinwanderung im Reinstädter Grund am 8. Oktober 2016 In drei Wochen findet unsere offene Obstweinwanderung im Reinstädter Grund statt. Wir möchten Euch über einige Vorbereitungsarbeiten informieren. Die Strecke wurde mit Ortskundigen festgelegt und wird maximal 15 Kilometer betragen. Start und Ziel ist vor der Kemenate in Reinstädt. Hier gibt es auch entsprechende Parkplätze und eine Toilette. Es...

1 Bild

40. Jenaer Kernberglauf - Geschichte zum Jubiläum

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 21.09.2016 | 10 mal gelesen

Durchs beliebteste der Jenaer Laufreviere Seit 1971 waren Jenaer Orientierungsläufer an der Gründung des legendären GutsMuths-Rennsteiglaufs beteiligt. Nachdem diese Veranstaltung mit fast 1000 Teilnehmern die Organisationskapazitäten der HSG Uni (heute USV Jena) gesprengt hatte, gab es in der neu gegründeten Laufgruppe der HSG Anfang Juli 1976 eine Konzeption zur Entwicklung eines eigenen Massenlaufs. Anknüpfend an die...

1 Bild

Geschichte des Wandern in Jena

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 05.09.2016 | 12 mal gelesen

Wandern in Jena Wenn am Samstag, den 3. September die Seniorenwandergruppe des USV zu ihrer 8. Wanderung in Wogau aufbricht, kann man davon ausgehen, dass diese Neugründung als Erfolg bezeichnet werden kann. Ziel war es anfangs, dass vor allem die Seniorensportler der verschiedenen Abteilungen des USV wieder eine Wandergruppe haben, der sie sich unkompliziert und ohne große Formalitäten anschließen können. Inzwischen...

1 Bild

Jenaer Speerwerfergeschichte Jena und die Olympischen Spiele Teil 8

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 05.09.2016 | 23 mal gelesen

Speerwurfwurzeln liegen beim FCC Bei der klassischen Olympiade in Griechenland gehörte es zu den Gepflogenheiten, dass die Sieger zwar keine Preisgelder oder ähnliches beim Wettkampf erhielten, aber häufig wurde ihnen anschließend ein Denkmal in ihrer Heimat gesetzt bzw. stifteten sie selber ein Denkmal im heiligen Hain von Olympia. Das wird Thomas Röhler in Jena sicher nicht machen, wenn er auch direkten Bezug zu einem...

Anzeige
Anzeige
Anzeige