offline

Heidrun Jänchen

179
Region ist: Jena
179 Punkte | registriert seit 04.01.2013
Beiträge: 28 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 17
Folgt: 0 Gefolgt von: 3

Was man mit öffentlichen Räumen anfangen kann

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 07.02.2016 | 42 mal gelesen

Jena: Rathausdiele | Ein weiterer Expertenvortrag der Reihe "Eine urbane Mitte für Jena" Wer öffentliche Räume verstehen will, meint Dr. Ulrich Berding von der RWTH Aachen, der sollte mit Beobachtungen beginnen und rund um die Uhr verfolgen, wie sie genutzt werden. Der Landschafts- und Freiraumplaner beschäftigt sich seit fast 20 Jahren mit der Gestaltung und Nutzung von allgemein zugänglichen Flächen. Während man sich früher vor allem auf...

Bauen für Menschen - Vortrag der BürgerAG Eichplatz

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 26.01.2016 | 49 mal gelesen

Jena: Rathausdiele | "Wenn wir nur das tun, was wir bereits können, erreichen wir nur das, was wir schon erreicht haben", sagt der Architekt und Stadtplaner Wolfgang Frey. Sein Büro, das unter anderem für die Stadt Freiburg Projekte für nachhaltiges Bauen auf der Expo 2010 in Shanghai ausstellte, versucht das Unmögliche: Ökologisch sollen die Gebäude sein, finanzierbar, sozial integrativ und flächensparend. Der Smart Green Tower in Freiburg, ein...

1 Bild

Invasiv ohne Samen: Staudenknöterich

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 19.01.2016 | 71 mal gelesen

Die meisten invasiven Pflanzen starten ihre Karriere als Zierpflanze im Garten Eine der problematischsten invasiven Arten nicht nur in Jena oder Deutschland ist der Japanische Staudenknöterich, mitunter auch der Sachalin-Staudenknöterich oder irgendein Bastard diverser Staudenknöteriche. Sie sind sich relativ ähnlich, und der normale Nichtbotaniker kann sie kaum auseinander halten. Da sie auch gleichermaßen invasiv sind, ist...

Beteiligungskultur in der Bauplanung

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 10.01.2016 | 59 mal gelesen

Jena: Rathausdiele | BürgerAG Eichplatz setzt Vortragsreihe fort. Rund 3 Millionen neue Wohnungen werden in den nächsten zehn Jahren in Deutschland entstehen. Für die 2006 gegründete Bundestiftung Baukultur geht es dabei nicht nur darum, Menschen raumsparend aufzubewahren. Wichtig ist, wie wir künftig leben werden: flexibler, länger, unstandardisierter, öffentlicher. Industrie muss nicht mehr laut und schmutzig sein und bietet dadurch die Chance...

1 Bild

Himmlischer Gestank: Der Götterbaum

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 08.01.2016 | 84 mal gelesen

Während er in der Schweiz und Belgien verboten ist, wird der invasive Exot in Jena immer noch gepflanzt. Der Götterbaum (Ailanthus Altissima) ist eigentlich in China zu Hause. Dort heißt er allerdings „Übelriechender Baum“, weil sein Nektar nicht gerade duftet. Ohne menschliche Hilfe gäbe es ihn in Deutschland nicht. In Jena findet man ihn zum Beispiel vor dem Zeiss-Werk oder vor dem Phyletischen Museum. Die meisten Leute...

1 Bild

Grüne Invasion 2

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 04.01.2016 | 89 mal gelesen

Pflanzen von anderen Kontinenten erobern Jena. Der Mensch macht's möglich. Es gibt Bäume in China oder Nordamerika, die kommen mit unserem Klima ziemlich gut klar. Würden sie sich zu Fuß auf den Weg machen - Bäume sind nicht sehr schnell - wären sie vermutlich in einigen hunderttausend Jahren hier. Oder auch nicht, weil ein Ozean oder diverse Gebirge im Wege sind. Diese Barrieren sind der Grund, warum sich auf der Erde...

Urbaner Handel - und die Online-Konkurrenz

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 22.11.2015 | 146 mal gelesen

Jena: IGS Grete Unrein | Vortrag der BürgerAG Eichplatz Was macht Städte aufregend und lebendig? Einkaufscenter, sagen die Entwickler von Einkaufszentren. Allerdings gibt es auch gegenteilige Meinungen. Mit 1,46 m² Einzelhandelsfläche liegt Deutschland in Europa auf Platz 4. Gleichzeitig ist der Umsatz pro Fläche besonders niedrig. Seit Jahren stagniert der deutsche Einzelhandel. Lediglich online gibt es noch satte Wachstumsraten. Was heißt das für...

Urbanes Grün - neuer Vortrag der BürgerAG Eichplatz zur Stadtentwicklung

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 06.11.2015 | 49 mal gelesen

Jena: IGS Grete Unrein | wie Hamburg für "Mehr Stadt in der Stadt" sorgt Hamburg wächst. Jena wächst auch. Hamburg hat zwar keine Berge, doch dafür schränken Wasserflächen und Landesgrenze das Wachstum der Millionenstadt ein. Weil es immer enger wird in der Stadt, hat Hamburg ein Grünraumkonzept. Da gibt es zum Beispiel das "Bündnis für das Wohnen" mit der Selbstverpflichtung, bei baulicher Verdichtung stets auch die Freiräume kompensierend und...

Zukunftsstädte - BürgerAG Eichplatz startet Vortragsreihe zur Stadtentwicklung

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 23.10.2015 | 53 mal gelesen

Jena: Grete-Unrein-Schule | Wie sieht die Stadt der Zukunft aus? Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation in Stuttgart hat 100 innovative Projekte aus deutschen Städten analysiert und Trends der Stadtentwicklung daraus abgeleitet. Die Rückkehr der Industrie in die Innenstädte - klein, hochtechnologisch und sauber - ist einer davon. Mobilität verändert sich hin zu kommunalen Verkehrsmitteln und Sharing-Angeboten. Statt ins Häuschen...

1 Bild

Am 11. Oktober gegen dubiose Freihandelsabkommen

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 07.10.2014 | 97 mal gelesen

Aktionstag gegen TTIP und CETA auch in Jena Die Politiker versprechen blühende Landschaften durch die Freihandelsabkommen CETA und TTIP mit Kanada und den USA. "Einem unabhängigen Bericht zufolge könnte ein ambitioniertes Abkommen Unternehmen Ersparnisse in Millionenhöhe bescheren und hunderttausende neue Arbeitsplätze kreieren", verspricht etwa die Europäische Kommission. Aber "könnte" ist kein "wird". Was hingegen...

1 Bild

Viel Geld, wenig Erkenntnis 9

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 03.02.2014 | 258 mal gelesen

BI "Mein Eichplatz" hält die Bürgerbefragung für eine verschenkte Gelegenheit Besser spät als nie, sagt das Sprichwort. Eine Befragung aller Jenaer Bürger zum Eichplatz hätte an den Beginn der Planungen gehört. Doch erst elftausend Unterschriften für einen Planungsstopp und das Überdenken der Pläne erzwangen die jetzt vom Stadtrat beschlossene Bürgerbefragung. Im Grunde ist auch diese eine verschenkte Gelegenheit. 170000...

1 Bild

Alles andere als unabhängig: Jenas Baukunstbeirat 3

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 05.01.2014 | 295 mal gelesen

Zwei der neun Mitglieder arbeiten für OFB und jenawohnen am Eichplatz-Quartier Anfang Dezember, kurz vor der Verkaufsentscheidung zum Eichplatz im Stadtrat, meldete sich der Baukunstbeirat mit einer Stellungnahme zu Wort, in der er sich über den wenig respektvollen Umgang der Bürger mit der "aufwendigen Planungsarbeit vieler Fachleute" beklagte und mit wenig Fakten, aber viel Polemik die Argumente der Kritiker beseite...

5 Bilder

Eichplatz-Aktionstag

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 16.10.2013 | 172 mal gelesen

Mit Hebebühnen wurden die künftigen Gebäude angedeutet Glücklich war die Stadtverwaltung mit dem Projekt "Visualisierung der Eichplatz-Bebauung im Straßenraum" nicht. In der Debatte im Stadtentwicklungsausschuss wurden immer wieder die Kosten diskutiert. Mehrere hunderttausend Euro anscheinend. Aber die Antragsteller Bürger für Jena und die linke Opposition diskutierten so lange, bis man wenigstens Varianten untersuchte. Am...

1 Bild

BI "Mein Eichplatz" startet Bürgerbegehren 5

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 02.10.2013 | 237 mal gelesen

Die geplante Einzelhandelsfläche soll auf ein verträgliches Maß reduziert werden Wir nehmen den Auftrag des Stadtrates sehr ernst. In der Debatte zum vierten Eichplatz-Bebauungsplan hörte man trotz aller Kritik war immer wieder, man wollte den Plan schnell beschließen und zur Auslegung kommen, damit die Bürger sich beteiligen und ihre Meinung äußern können. Aber diesmal beschränkt sich die Bürgerinitiative "Mein Eichplatz"...

1 Bild

Kirchplatz wird Besprechungsraum

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 08.09.2013 | 95 mal gelesen

Jena: Kirchplatz/Weigelstraße | Bürgerinitiativen gehen in die Öffentlichkeit In Jena gedeihen Bürgerinitiativen, die sich nicht nur mit dem Klassiker Bauvorhaben, sondern auch mit Bildungspolitik, Kleingärten oder bezahlbarem Wohnraum beschäftigen. Das ganze lokalpolitische Spektrum ist vertreten. Eines ist ihnen gemeinsam: Sie haben Probleme mit der Stadtverwaltung. Manche Erfahrung wiederholt sich, etwa fehlerhafte Informationen oder die sehr einseitige...

Anzeige
Anzeige
Anzeige