Am 20. Februar ist abi Chat Tag zum Thema „Duale Studiengänge“

Du möchtest gerne praktisch arbeiten, dein eigenes Geld verdienen, aber trotzdem einen akademischen Abschluss erwerben? Kein Problem, denn die Entscheidung für ein Studium oder eine Ausbildung muss nicht gleichzeitig eine Entscheidung gegen den anderen Bildungsweg sein. Mittlerweile gibt es viele Möglichkeiten, ein Studium mit betrieblicher Praxis zu kombinieren: Über ausbildungsintegrierte Studiengänge, bei denen du am Ende zwei Abschlüsse in der Tasche hast, über praxisintegrierende Studiengänge, bei denen du während des Studiums Praxisphasen in deinem Kooperationsunternehmen absolvierst oder über berufsbegleitende oder berufsintegrierende Studienangebote.
Weil die Modelle noch relativ neu sind, tun sich in der Vorbereitungsphase häufig Fragen auf: Muss ich mich an der Hochschule oder bei einem Unternehmen bewerben? Ist der Abschluss, den die Berufsakademie verleiht, national und international anerkannt? Wie groß sind die Lerngruppen? Und in welchem Umfang sind die Praxis-phasen ins Studium integriert? Auf diese und ähnliche Fragen gibt der nächste abi>> Chat am Mittwoch, den 20. Februar, von 16.00 bis 17.30 Uhr Antworten. Neben Berufsberatern der Agenturen für Arbeit sind auch Experten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) und der Initiative „hochschule dual“ mit dabei.
Um daran teilzunehmen, genügt es, wenn du dich um 16.00 Uhr unter chat.abi.de ein-loggst und deine Fragen im Chatraum stellst. Interessierte, die zum angegebenen Termin keine Zeit haben, können ihre Fragen vorab an die Redaktion richten (mailto: abi-redaktion@willmycc.de) und in den Chatprotokollen nachlesen, die nachträglich online veröffentlicht werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige