Der Preis ist heiß - gelöst!

Jena: Stadt |
Diesmal im wahrsten Sinne des Wortes: Wieder einmal ein Preisrätsel.
Zu gewinnen gibt es diesmal eine virtuelle Kilowattstunde (auf Wunsch auch in der Ausführung 'Öko-deLuxe').

Aus technischen Gründen mußte ich eine Schalterdose (so werden die Dinger genannt) auswechseln.
Da das vorhandene Loch etwas tiefer als 'normal' erschien, kaufte ich eine Schalterdose normale Einbaulänge und eine Schalterdose mit etwas größerer Einbaulänge (das etwas größer macht ca. zwei cm Einbaulänge aus).

Für die ca. zwei cm 'längere' Einbaudose bezahlte ich 49 Cent.
Preisfrage: Wieviel kostet die 'normale' Einbaudose??

A U F L Ö S U N G

Mann sollte es nicht glauben, die 'kleine' Dose kostet 9 Cent. Die etwas 'längere' Einbaudose also ist fünf mal teurer bei nicht einmal dem doppelten Materialeinsatz.
Das zeigt wieder mal, das Preise künstlich gemacht werden. Auf keinen Fall spiegeln sie die realen Kosten wieder! Besonders die Preise im Baumarkt.
Ich glaube, wenn mann sich ein Haus aus Baumarktmaterial bauen wollte, sollte man mit Kosten so um 1 Million rechnen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
11 Kommentare
13.019
Renate Jung aus Erfurt | 06.08.2012 | 20:10  
1.053
Regina Kleiber aus Sondershausen | 06.08.2012 | 21:50  
7.539
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 06.08.2012 | 22:37  
532
Dieter Pemsel aus Weimar | 07.08.2012 | 08:20  
14.379
Uwe Zerbst aus Gotha | 07.08.2012 | 11:45  
3.976
Karin Jordanland aus Artern | 07.08.2012 | 12:24  
14.379
Uwe Zerbst aus Gotha | 07.08.2012 | 15:39  
3.976
Karin Jordanland aus Artern | 07.08.2012 | 21:16  
13.781
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 09.08.2012 | 20:23  
14.379
Uwe Zerbst aus Gotha | 09.08.2012 | 21:31  
7.539
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 09.08.2012 | 21:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige