Ein Jahr in die USA: Bewerbungen für das Parlamentarische-Patenschafts-Programm 2014/15 eröffnet

Ein Jahr in die USA zum Partnerschafts-Programm. Jetzt Bewerben!
Jena: Büro MdB Lenkert |

Auch in diesem Jahr bekommen Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige wieder die Möglichkeit im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (kurz PPP) ein Jahr in den USA zu verbringen, dort die Highschool zu besuchen und bei einer Gastfamilie zu leben.

Das Besondere am PPP ist, dass Parlamentarier sowohl aus Deutschland als auch aus den USA Stipendiaten als ihre Patenkinder während des Austauschjahres betreuen. Der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis 194 (SHK-Jena-Gera), Ralph Lenkert, nimmt bereits zum vierten Mal an diesem Austauschprogramm teil und möchte alle Schüler, die am Tag der Abreise mindestens 15 Jahre, aber höchstens 17 Jahre alt sind, ermuntern, sich zu bewerben. Auch junge Berufstätige, die ihre Ausbildung bis zur Abreise abgeschlossen haben und mindestens 16 Jahre, höchstens jedoch 24 Jahre alt sind (Stichtag 31.07.2014), können teilnehmen.
Das Stipendium umfasst die Organisation der Gastfamilie, die Kosten für die Reise und notwendige Versicherungen sowie jene für das Programm selbst. Die entsprechenden Bewerbungskarten und weitere ausführliche Informationen gibt es unter www.bundestag.de/ppp. Die Bewerbungen müssen mittels der Bewerbungskarten, welche in den Wahlkreisbüros des Bundestagsabgeordneten Ralph Lenkert (Markt4, Jena, Markt 12a, Gera und Schützenplatz 4, Eisenberg) erhältlich sind, bis zum 13.09.2013 an die zuständige Austauschorganisation gerichtet werden. Für den Bewerbungsprozess wünscht Ralph Lenkert allen Bewerbern viel Erfolg.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige