Hochkarätiges Medizinerwissen frei zugänglich

Für alle Bürgerinnen und Bürger in Deutschland ist ab sofort eine bisher nur Experten vorbehaltene, internationale Datenbank zu hochwertigem Medizinerwissen geöffnet.

***********************************************
Im Krankheitsfall möchte jeder die Behandlung bekommen, die den neuesten gesicherten Erkenntnissen entspricht. Ärzte können sich in wissenschaftlich begründeten (sogenannten evidenzbasierten) Leitlinien darüber informieren, für welche Behandlungen es einen Nutzen-Nachweis gibt. In Deutschland sind diese Leitlinien für jedermann frei zugänglich in der Datenbank der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften erfasst und abrufbar: http://www.awmf.org/leitlinien.html.

Jetzt gibt es auch einen freien und kostenlosen Zugang für jedermann auf das weltweite Leitlinienwissen. Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin, ein gemeinsames Institut von Bundesärztekammer und Kassenärztlicher Bundesvereinigung mit Sitz in Berlin (http://www.azq.de), hat jetzt einen öffentlichen Zugang zu einer hochwertigen internationalen Leitlinienbibliothek eröffnet und finanziert: http://www.leitlinien.de/g-i-n. Vor der Nutzung dieser Datenbank ist eine Registrierung erforderlich. In diese Bibliothek speisen derzeit 86 Leitlinienagenturen und -Organisationen aus 44 Ländern der Erde ihre Dokumente ein. Sie alle sind Mitglied des "Guidelines International Network", einem internationalen Zusammenschluss von Medizinern, Wissenschaftlern und Patientenvertretern, die sich mit der Erstellung von Leitlinien beschäftigen.

Quelle: http://www.aezq.de/aezq/service/nachricht/news2011...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige