Jena mit der Lizenz zum Gelddrucken

Gelddruckmaschinen
Jena: Blitzstadt |
Endlich hat Jena nun auch die Lizenz zum Gelddrucken.
8 stationäre Blitzer sollen sich selbst so bald wie möglich refinanzieren und dann natürlich das Stadtsäckel füllen. Einnahmen sind vorerst mit 600000 Euro kalkuliert. (Nach oben offen. . .)
Bei der Überprüfung der Standorte wurde das Verkehrsunfallgeschehen mit der Polizei ausgewertet und Orte herausgesucht an denen zwar keine wesentliche Unfallgefährdung herrscht aber häufig mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren wird.
Damit tragen wohl die aufgestellten stationären Blitzer weniger zur Verkehrssicherheit als zur Auffüllung des Stadtsäckels bei.

Die Fotos "Drei" bis "Sechs" entstanden in der Eisenberger Str. an der Kreuzung Fuchslöcher. Dieser Platz ist hervorragend zum "Abkassieren" ausgewählt. Stadtauswärts befindet sich die Säule hinter dem Tanzhaus (früher Gartenlokal). Stadteinwärts direkt an der Kreuzung zu den Fuchslöchern. Doch Vorsicht - das Grün der Bäume verdeckt die Anlage, so dass sie erst wenige Meter davor zu erkennen ist.

Die Fotos "Sieben" und "Acht" wurden auf dem Holzmarkt an den Straßenbahn- und Bushaltestellen vor der Ampel für die abbiegenden Straßenbahnen gemacht. Aus meiner Sicht der einzig gerechtfertigte Aufstellungsplatz für die Blitzer. Das hier einer 20-er Zone wegen der vielen Fußgänger ist, scheint hier die wenigsten Autofahrer zu interessieren. Natürlich gibt es zwei Anlagen für beide Richtungen.

Die letzten drei Fotos entstanden an der Stadtrodaer Straße in Höhe des Seidel-Parkplatzes. Stadtauswärts kurz (ca. 200 m) hinter der Kreuzung Friedrich-Engels-Straße. Hier ist eine solche Gefahrenstelle, dass sich sowieso kein Fußgänger getraut über die Stadtrodaer Straße zu Fuß zugehen und im Schlusssprung die Mittelleitplanke zu nehmen. Besondere Vorsicht, falls hier mal Sportler die Straße queren. Stadteinwärts OK, da gleich eine Ampel kommt, so dass Auffahrunfälle möglich sind. Stadtauswärts - na ja . . .

Ohne Fotos der 4. Aufstellort: Die Rudolstädter Straße in Höhe der Lidl-Verkaufshalle - Haltestelle Damaschkeweg (Winzerla).
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
24 Kommentare
3.863
Karin Jordanland aus Artern | 19.07.2012 | 22:10  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 19.07.2012 | 22:48  
7.497
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 19.07.2012 | 23:23  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 20.07.2012 | 00:23  
13.084
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 20.07.2012 | 08:29  
5.076
Joachim Kerst aus Erfurt | 20.07.2012 | 08:55  
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 20.07.2012 | 10:10  
3.863
Karin Jordanland aus Artern | 20.07.2012 | 10:22  
12.761
Renate Jung aus Erfurt | 21.07.2012 | 14:01  
19
Martin Schneider aus Jena | 06.08.2012 | 23:29  
56
Uwe P. Navratil aus Jena | 14.08.2012 | 12:26  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 14.08.2012 | 13:09  
7.497
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 14.08.2012 | 23:15  
56
Uwe P. Navratil aus Jena | 10.09.2012 | 15:26  
12.761
Renate Jung aus Erfurt | 10.09.2012 | 17:24  
56
Uwe P. Navratil aus Jena | 11.09.2012 | 08:45  
7.497
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 11.09.2012 | 22:49  
7.497
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 28.09.2012 | 10:04  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 28.09.2012 | 10:05  
7.497
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 28.09.2012 | 10:11  
13.084
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 04.10.2012 | 07:44  
13.084
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 04.10.2012 | 08:50  
7.497
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 04.10.2012 | 21:06  
6
Andreas Tavernier aus Jena | 30.06.2013 | 15:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige