JenaJobBlog vor Jenaer Bündnis für Familie vorgestellt

Jena: Stoyschule | Am 06.04.2016 hatte einige Fachschulstudenten der Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena die Möglichkeit, den JenaJobBlog vor Personalern verschiedener Unternehmen des Jenaer Bündnisses für Familie zu präsentieren.

Dabei berichteten die Fachschüler in den Räumlichkeiten der JENOPTIK AG darüber, wie sie den Blog im Oktober 2015 von der TowerConsult GmbH übernommen, technisch modernisiert und die Zielrichtung und damit die Inhalte geändert haben. Seit nunmehr einem halben Jahr arbeitet die FS 15 sehr erfolgreich mit verschiedenen Jenaer Unternehmen und Institutionen zusammen, die den Blog für Stellenangebote oder andere Informationen nutzen. Gleichzeitig engagierten sich die Fachschüler dafür, dass der Blog zunehmend jungen Menschen als Informationsplattform rund um Berufe bekannt gemacht wird, so z. B. beim Jenaer Berufsinformationsmarkt. Der JenaJobBlog (www.jenajobblog.de) wurde den Personalverantwortlichen in der Veranstaltung online vorgeführt und erklärt. Die Teilnehmer zeigten sich insbesondere davon angetan, dass im Blog auch Praktika veröffentlicht werden können. Im Anschluss ergaben sich viele Fragen an die künftigen Betriebswirte, die an der Jenaer Wirtschaftsschule mit dem Schwerpunkt Personalwirtschaft ausgebildet werden. Natürlich waren die Klickzahlen interessant, die Finanzierung war ein Thema wie natürlich auch die Fortführung dieses Projekts. Die Personaler zeigten sich beeindruckt vom Engagement der Fachschüler und der professionellen Führung dieses Blogs. Es wurde festgestellt, dass man unbedingt mehr zusammenarbeiten und den Blog für Unternehmenszwecke nutzen sollte.
Wer selbst JenaJobBlogger werden möchte, kann sich für die Aufstiegsfortbildung zum Staatlich geprüften Betriebswirt an der Karl-Volkmar-Stoy-Schule bewerben. Infos findet man unter www.stoyschule.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige