Neue Gruppe: Das Beste der Woche

Zwei Versuche gab es schon. Ich möchte einen dritten wagen und habe deswegen die Gruppe "Das Beste der Woche" gegründet. In der Anfangszeit von meinAnzeiger.de gab es die Friday Five. Emanuel hat dazu jeden Freitag fünf Beiträge ausgewählt und verlinkt, die seiner Meinung nach die Aufmerksamkeit der Leser verdient hatten bzw. die ihm besonders gefielen. Motiviert durch die Bürgerreporterausgabe startete Uwe eine Gruppe, in der über einen gewissen Zeitraum interessante Berichte gesammelt werden sollten, damit sie irgendwann in einer Printausgabe gewürdigt werden. Der Zeitraum war meiner Meinung nach zu groß, und weil die Resonanz gering blieb, stellte er die Gruppe wieder ein.

Warum das Beste sammeln?
Die Printredaktion freut sich über Anregungen und Hinweise zur Themenauswahl. Sie hat oft nicht genügend Zeit, alle Beiträge zu sichten und manchen sieht man es an der Überschrift auch nicht an, dass sie Potential haben. Deswegen sehen mehrere Augen mehr.

Wie das Beste sammeln?
Ein Wochenrhythmus ist sinnvoll, weil dann nicht zu viele Beiträge zusammengekommen sind und weil ja die Printredaktion jede Woche eine Auswahl trifft.
Die Links zu publizieren oder die eigenen Beiträge in die Gruppe "Das Beste der Woche" zu schieben, reicht meiner Meinung nicht aus, denn am Ende hat man wieder viele Beiträge und keine Ahnung, warum welcher gut sein soll. Manchmal sind es auch einzelne Kommentare, die beachtet werden sollten oder Themen, die sich abzeichnen. Deswegen erscheint es mir am sinnvollsten, einen Beitrag pro Woche zu veröffentlichen, der sich mit dem "Besten der Woche" beschäftigt. Die Gruppe kann auch dazu genutzt werden, einzelne Beiträge zu empfehlen - was dann in der Regel die eigenen sind, denn man kann ja keine fremden Artikel in einer Gruppe veröffentlichen. Gruppenmitgliedern könnten aber auch jeweils eigene Übersichtsartikel für diese Gruppe schreiben, in denen sie Beiträge anderer empfehlen. Wer einfach nur mitreden will, kann dies schnell und ohne Aufwand über die Kommentare erledigen.

Auswertung
Das von Uwe vorgeschlagene Tool, das über Veröffentlichungen in der Printausgabe berichtet, existiert schon auf anderen Plattformen. Ich fände so etwas auch für meinAnzeiger.de reizvoll. Bin gespannt, ob sich da was machen lässt. Alternativ dazu könnte man auch eine manuelle Auswertung in dieser Gruppe veröffentlichen, was allerdings voraussetzen würde, dass sich jemand die Mühe macht, aufzulisten, was veröffentlicht wurde. Sicher ein Beitrag, der gerne gelesen wird. Aber kein Job für mich.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 03.03.2014 | 14:28  
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 03.03.2014 | 15:03  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 03.03.2014 | 15:26  
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 03.03.2014 | 15:54  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 03.03.2014 | 19:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige