Schwelendes Dinkelkissen wurde zur tödlichen Gefahr

Das Zimmer brannte völlig aus. (Foto: Polizei Jena)
„Wir haben das nicht für möglich gehalten“, auch zwei Tage nach dem Brand einer Wohnung in Jena-Nord sind die Kriminaltechniker der Jenaer Kriminalpolizei noch erstaunt über dessen ungewöhnlichen Hergang. Ein Kirschkernkissen in der Wohnung einer 82-jährigen Rentnerin soll den Schwelbrand ausgelöst haben. Tatsächlich konnten bei der Brandortuntersuchung keine Anzeichen dafür gefunden werden, die andere Annahmen erhärteten, lediglich das Kirschkern- war am Ende ein Dinkelkissen. Wenn auch für Jena neu und ungewöhnlich, so ist das Ganze längst kein Einzelfall mehr. Im Internet gibt es eine ganze Menge an Meldungen über schwere Brände, verursacht durch Dinkelkissen, einige sogar mit tödlichem Ausgang.
Das in der Mikrowelle erwärmte Kissen hatte die Frau auf einem Sofa im Kinder-zimmer abgelegt und nach etwa einer Stunde einen Schwelbrand bemerkt. Das Kissen war da bereits verbrannt und eine Decke zur Hälfte. Die beförderte sie durchs Fenster nach draußen. Den Brandfleck auf dem Sofa löschte sie mit Wasser. Dort muss es aber weiter geschwelt haben, sodass am Ende das Zimmer komplett ausbrannte. Rauch drang bereits durch geschlossene Zimmertüren in andere Räume vor. Die geschlossenen Zimmertüren und dass Elektroleitungen verbrannten, wodurch das Licht ausging, waren ihr Glück. So entging sie einer gefährlichen, weil schleichenden, Vergiftung durch Rauchgase. Der Schaden ist hoch und wird auf 50 000 Euro geschätzt. „Selbst bei so etwas Harmlosem wie einem Dinkelkissen sieht man, wie wichtig es ist, immer die Bedienungsanleitungen genau zu lesen und zu beachten!“, mahnen die Kriminalisten, die den Brandort untersuchten. Schon oft wurden sie zu Bränden gerufen, die durch falsche Bedienung technischer Geräte entstanden oder weil Wärmequellen zu nah an brennbaren Gegenständen standen. Ein Dinkelkissen war bisher jedoch noch nicht darunter. (SK)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
79
rene hissler aus Jena | 03.02.2011 | 22:53  
Emanuel R. Beer aus Gotha | 04.02.2011 | 09:01  
79
rene hissler aus Jena | 13.02.2011 | 16:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige