Sind die Daten Ihres Kindes 10 Euro wert?

Jena: Stadt | und Deutschlandweit
Vorsicht!
Jetzt gehen schon Firmen/Verlage in die Kindergärten um schon die Kleinsten in Datenbanken für Werbezwecke aufzunehmen (Telefonwerbung mit eingeschlossen)!

Wenn das Adressensammeln schon bei den 'großen' nicht mehr so klappt, versucht mann jetzt auf diese Art wenigstens an die Daten der Kinder ranzukommen.

Jede Adresse wird fürstlich mit einem Buch im Werte von etwa 10 Euro belohnt!

Es ist eigentlich schade, dass sich Kindergärten für solche Machenschaften hergeben oder hat man ihnen Bücherprämien versprochen?

Ich glaube, wenn die Kindergärten die Eltern ansprechen würden, würde wohl jeder bereit sein etwas für die Bücherbeschaffung zu spenden.

Liebe Eltern, ich hoffe dass Sie nicht Ihre Adresse und Ihr Kind wegen eines 10 Eurobuches verkaufen.
(Trotz Abfrage der Telefonnummer ist ein iPhone 5 für Ihr Kind nicht drin!)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
3.863
Karin Jordanland aus Artern | 19.09.2012 | 19:52  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 19.09.2012 | 20:19  
3.977
Thomas Twarog aus Erfurt | 20.09.2012 | 07:44  
12.760
Renate Jung aus Erfurt | 20.09.2012 | 23:24  
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 21.09.2012 | 13:31  
12.760
Renate Jung aus Erfurt | 21.09.2012 | 22:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige