Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) - Akupunktur

meine erste Akupunkturnadel . . .
Jena: Stadt |
TCM - Akupunktur - und ich war dabei . . .

Da ich mich sehr für dieses Thema interessierte, nahm ich die Gelegenheit wahr an diesem Vortrag teilzunehmen.

Man hat ja schon verschiedenes über Akupunktur gehört - Schmerzausschaltung, Rauchen abgewöhnen, allgemeines Wohlbefinden und verschiedenste andere Indikationen.

Was ist dran? Feststeht, dass die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit der Säule 'Akupunktur' als eine von fünf Säulen, schon Jahrtausende praktiziert werden. Wenn's nichts taugen würde, hätte es sich wahrscheinlich nicht so lange gehalten.
Nicht so wie heute, da wird mal was aus Mode gemacht und nach ein, zwei Jahren hört man nichts mehr davon.

Frau Hartmann, die ihre Praxis in Jena bei den Fuchslöchern hat, hielt den interessanten Vortrag. Sie selbst war auch schon in Fernost unterwegs, um ihre Kenntnisse in Akupunktur und Massage zu vertiefen. Wussten Sie zum Beispiel, dass es ca. 2000 Akupunkturpunkte gibt? - ein ausgebildeter chinesischer Arzt beherrscht ca. 200 Punkte.

Zum Schluss gab es noch einen - nach chinesischem Rezept gebrauten - Medizinalwein, der das Allgemeinbefinden verbessern sollte. Um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen war aber die Dosis zu gering.

Natürlich wollte ich nicht gehen ohne selbst mal akupunktiert zu werden. Frau Hartmann setzte die Nadel am Punkt Di4, einem der wichtigsten Punkte überhaupt. Er hilft bei allen Schmerzzuständen von Kopf bis Zeh. Außerdem bei Erschöpfung, Erkältung, und und und . . . ein wirklicher "Superpunkt", der am häufigsten verwendet wird. Den Einstich hatte ich gar nicht gemerkt, auf einmal ein Zucken - wie ein kleiner elektrischer Schlag - zeigte an, dass der Punkt gefunden war. Nach einer Weile verspürte ich eine 'Wärme' in der Hand, ein Zeichen dafür, das die Nadel wirkt. Die Nadel verblieb ca. 10 Minuten an dem Punkt. Auch das Herausziehen bemerkte man gar nicht.

Und wie bei jeder Medizin – man muss auch an die Heilung glauben.
Wie sagt man doch? – „Der Glaube versetzt Berge“.

Weitere Infos gibt es auf der Homepage von Frau Hartmann: tcm-jena.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 17.11.2014 | 19:07  
7.095
Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes | 19.11.2014 | 21:14  
1.602
Mike Picolin aus Gera | 23.11.2014 | 21:17  
12.761
Renate Jung aus Erfurt | 26.11.2014 | 20:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige