Zeugnis bitte mitbringen - Stoyschule öffnet ihre Türen

Wann? 18.02.2012 09:00 Uhr bis 18.02.2012 12:00 Uhr

Wo? Stoyschule, Paradiesstraße 5, 07743 Jena DE
Das markante Gebäude im Herzen Jenas beherbergt das kaufmännische Berufsschulzentrum
Jena: Stoyschule | Am 18. Februar 2012 empfängt die Karl-Volkmar-Stoy-Schule in der Paradiesstraße 5 von 9:00 bis 12:00 Uhr alle Interessenten in ihrem 120 Jahre alten Gebäude mit modernem Innenleben. Sämtliche schulischen Aktivitäten des Staatlichen Berufsschulzentrums für Wirtschaft & Verwaltung, das den Titel „Europaschule“ trägt, werden vorgestellt. Insbesondere zu den Weiterführenden Schulformen werden individuelle Gespräche angeboten. Bewerber sollten ihr letztes Zeugnis mitbringen, damit eine optimale Beratung möglich ist. Realschulabgänger können sich über das Berufliche Gymnasium und die Höhere Berufsfachschule informieren. Diese Bildungsgänge führen zum Abitur bzw. zu einer abgeschlossenen Ausbildung mit Fachhochschulreife. Erwachsene mit abgeschlossener kaufmännischer Ausbildung haben die Chance, sich in der Fachoberschule oder der Fachschule weiter zu qualifizieren. In der Fachschule besteht auch die Möglichkeit, berufsbegleitend abends am Unterricht teilzunehmen, sodass die Teilnehmer weiter ihrer Erwerbstätigkeit nachgehen können. Für Hauptschulabgänger und Jugendliche ohne Schulabschluss bietet die Stoyschule Bildungsgänge an, in denen Schulabschlüsse nachgeholt werden können. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht. Das Bafög-Amt der Stadt Jena wird vor Ort sein und über Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung Auskunft geben. Im Herbst des Jahres 2012 wird die Stoyschule ein großes Jubiläum feiern. Insofern sind auch Absolventen der Schule, die heute bereits im Rentenalter sind, herzlich willkommen, ihre alte Schule zu besuchen. Auch für diese Gäste gilt: Bitte bringen Sie Ihr letztes Zeugnis (aus diesem Hause) mit, denn die Schule sucht den ältesten Absolventen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige