3. SaaleHorizontale-Staffel als adh-open gelistet

3. SaaleHorizontale-Staffel als adh-open gelistet

Seit einigen Jahren sind Staffelläufe auf Ultra-Marathon-Strecken immer beliebter. In Thüringen ist der Rennsteig-Staffellauf inzwischen ebenso wie der GutsMuths-Rennsteiglauf Kult. Die 220 Startplätze für den knapp 170km langen Lauf, den sich zehn Läufer teilen, sind meist innerhalb weniger Minuten vergeben. Zu den teilnehmerstärksten Ultra-Staffelläufen gehört der Lauf von der Nord-zur Ostsee, von Husum nach Damp über knapp 100 Kilometer. Hier waren 2011 über 500 Staffeln mit 4685 Läufern unterwegs. In Thüringen gibt es mit dem Saale-Horizontale-Staffellauf (7. Juli) und dem Schiller-Staffellauf (18. August) zwei weitere Staffelläufe noch dazu in fast gleicher Region. Eigentlich sind sie Konkurrenten, was die Zielgruppe angeht. Aus der Not eine Tugend haben jetzt die Veranstalter gemacht, indem sie eine gemeinsame Wertung als Staffelcup ausgeschrieben haben. Bis jetzt haben für die 80 Kilometer lange Saale-Horizontale mit Start in Neulobeda und Ziel im Jenaer Forst 48 Staffeln gemeldet, und für den 100 Kilometer langen Schiller-Staffellauf mit Start und Ziel in Rudolstadt sind bis jetzt zehn Anmeldungen abgegeben worden. Für den Staffelcup wird es eine gesonderte Siegerehrung in Rudolstadt mit attraktiven Preisen geben. Der Sieger des Cups wird durch Addition der Laufzeiten beider Läufe ermittelt. Eine Wertung erfolgt in den gleichen Kategorien (Männer, Frauen, Mix). Ebenfalls eine gesonderte Wertung gibt es für Studentinnen und Studenten bei der „SaaleHorizontale-Staffel“. Der Hochschulsport der Friedrich-Schiller-Universität hat wie in den vergangenen Jahren diesen attraktiven Staffelllauf beim Dachverband des Hochschulsports, dem Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband angemeldet. Damit wird er unter allen 151 Mitgliedshochschulen in ganz Deutschland beworben.
Dr. H. Kremer
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige