6. Jenapokal

Tauchstaffel
Am Samstag, den 14.1.2012, fand der nunmehr 6. Jenaer Pokal der Wasserwacht, veranstaltet von der Jenaer Wasserwachtgruppe des DRK-Kreisverbandes Jena-Eisenberg-Stadtroda, statt. 17 Mannschaften mit je vier Teilnehmern aus 10 DRK-Kreisverbänden starteten gutgelaunt in der Lobedaer Schwimmhalle in fünf Damen-, sechs Herren- und sechs gemischten Mannschaften.

Wie in den vergangenen Jahren diente der Wettbewerb einerseits der Feststellung des Leistungs- und Ausbildungsstandes, andererseits aber auch dem kameradschaftlichen Treffen mit „Gleichgesinnten“. Traditionell wurde in folgenden Disziplinen gekämpft:

• 4x50m Flossenstaffel
• 4x50m Tauchstaffel
• 4x50m Kleiderschwimmstaffel
• 4x50m Rettungsleinenstaffel
• 2x50m Rettungsschwimmstaffel
• 2x50m und 2x 100m Rettungsmittelstaffel

Die Einzelwertungen wurden zu einer Gesamtwertung addiert, woraus sich letztendlich die Endplatzierungen ergaben.

Damenmannschaften
1. Platz: Jena-Eisenberg-Stadtroda
2. Platz: Chemnitz Stadt
3. Platz: Sömmerda
4. Platz: Ilmenau
5. Platz: Erfurt

Herrenmannschaften
1. Platz: Erfurt I
2. Platz: Dresden Stadt
3. Platz: Erfurt II
4. Platz: Ostprignitz-Ruppin
5. Platz: Köthen
6. Platz: Suhl

Gemischte Mannschaft
1. Platz: Chemnitz Stadt
2. Platz: Jena-Eisenberg-Stadtroda
3. Platz: Magdeburg
4. Platz: Dresden Stadt
5. Platz: Suhl
6. Platz: Köthen

Die Siegermannschaften erhielten jeweils einen vom DRK-Kreisverband Jena-Eisenberg-Stadtroda e.V. gestifteten Wanderpokal.

Ein besonderes Dankeschön geht an das Organisationsteam um Petra Preuß und Romina Proenza, allen Ehrenamtlichen Helfern der Jenaer Wasserwacht und der Jenaer Bäder- und Freizeit GmbH, welche die Nutzung der Schwimmhalle ermöglichte.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige