Bowling für Japan

Die Menschen sehen sprachlos auf die Bilder, die sie aus Japan erreichen. Ein Naturereignis ist in einer Größenordnung eingetreten, die beispiellos ist. Erst das stärkste jemals gemessene Erdbeben in der Geschichte des Landes. Gefolgt von einem Tsunami, der Tausende in den Tod gerissen hat. Und als ob das noch nicht schlimm genug ist, sieht sich der gesamte Inselstaat nun mit einer verheerenden atomaren Katastrophe konfrontiert, deren Folgen noch lange nicht absehbar sind.

Die Jenaer Bowlingvereine rufen die Bevölkerung und die Firmen zur Teilnahme und Unterstützung der Benefizaktion auf!

Die Jenaer Bowlingvereine „Pin Ghosts Jena“, „Roma Bowlers“ und „Jembo Bunny´s“ rufen in einer gemeinsamen Aktion die Jenaer Bevölkerung zum Spenden für die Opfer dieser Katastrophe auf. Vom 2. bis 10. April stehen dafür im Bowling Roma von 17 – 20 Uhr sowie im Jembo Park von 15 – 19 Uhr je 2 Bahnen zur Verfügung. Die teilnehmenden Spieler geben nach absolviertem Spiel ihre erspielten Punkte in Cent in die Spendenkasse und bezahlen keine Spielgebühr. Da beide Bowlincenter in direkter räumlicher Nähe zu den Gewerbegebieten Göschwitz und Nord liegen, bieten beide Center in Absprache Sonderöffnungszeiten für Firmen an. Jedes Unternehmen kann also gemeinsam mit seinen Mitarbeitern helfen und mit ihrer Teilnahme die Aktion „Bowling für Japan“ unterstützen. Dabei wird nach dem gleichen Spielprinzip vorgegangen, jeder Teilnehmer zahlt sein erzieltes Ergebnis als Centbetrag in die Spendenkasse ein, weitere Spielgebühren fallen ebenfalls nicht an. Wenn sich also Firmen für die Unterstützung der Aktion anmelden wollen, dann sollten sie sich direkt mit den beiden Bowlingcentern in Verbindung setzen.

Am 8. April stehen zusätzlich ab 20 Uhr 8 Bahnen im Bowling Roma für die Aktion zur Verfügung. Die Gäste bekommen dann die Möglichkeit, in einer Art Wettkampf mit den besten Bowlern der 3 Vereine zusammen zu spielen. Dabei treten 4 Gäste gegen 2 Vereinsvertreter an. Auch hier erhöhen sämtliche gespielten Punkte den Spendenstand. Am Ende der Aktion wird der gesamte Erlös einem Spendenkonto der Aktion „Deutschland hilft“, einem Bündnis zahlreicher Hilfsorganisationen, zu Gute kommen.

Auf diese Weise wollen die Jenaer Bowler ihren Beitrag leisten, die Menschen in Japan zu unterstützen und die Jenaer Bevölkerung sowie auch Institutionen motivieren, darüber nachzudenken, wie sie helfen können.

Bitte melden Sie sich unter folgenden Kontaktdaten für die Aktion „Bowling für Japan“ an:

Bowling Roma: 03641-42900 www.bowlingroma.de

Jembo Park: 03641-685256 www.jembo.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige