Elektrofahrrad nimmt Einzug in Jena - Zwei Händler bieten die Räder in Jena an

Dr. Anja Tautenhahn von den Stadtwerken Jena-Pößneck auf dem neuen Stadtwerke-Elektrofahrrad.
Die Elektrofahrräder sind auch in Jena in den Trend gekommen, berichten die Fahrradhändler. Inzwischen sind die sogenannten Pedelecs nicht nur bei älteren Menschen äußerst beliebt, sondern auch bei Jüngeren zum Beispiel als Cityfahrrad. Beim Elektrofahrrad wird über einen Motor zusätzlich Energie zugesetzt und das Treten bis zu 25 km/h deutlich erleichtert. Eine Aufladung hat eine Kapazität von etwa 80 Kilometern. Danach muss das Rad wieder zwei bis drei Stunde an die Ladung.
In Jena werden die Elektrofahrräder bisher von zwei Händlern angeboten: Radsport Nöthling in der Grietgasse und Fahrrad Kirscht am Löbdergraben. Andreas Kirscht, Geschäftsführer des gleichnamigen Fahrradgeschäfts hat das Rad bereits getestet. Seine Kollegen fuhren mit ihren klassischen Drahteseln, Kirscht mit Elektromotorunterstützung. „Nach 90 Kilometer waren meine Kollegen völlig platt und ich noch voller Energie“ sagt Fahrradhändler mit einem Lachen im Gesicht. In Tirol sah Kirscht die elektrisierten Zweiräder zum ersten Mal. Dort erfreuen sich die Pedelecs hoher Beliebtheit. Auch in Norddeutschland verkaufen die Händler bereits bis zu 200 dieser Fahrräder im Jahr. Vor allem Frauen interessieren sich für das neue Produkt. Üblicherweise, so Kirscht, wollen die Männer mehr fahren, aber bei den Frauen lässt die Kondition nach. Interessant könnten die Räder auch für Menschen nach einem Schlaganfall oder mit Herzproblemen sein.
Gegen das Elektrofahrrad spricht zurzeit aber vor allem der Preis: 2.000 Euro muss man aktuell für ein solches Fahrrad bezahlen. Wer Ökostromkunde der Stadtwerke ist und sich für das Stadtwerke-Elektrofahrrad entscheidet, bekommt immerhin 500 Euro Rabatt. In Jena gibt es auch bereits erste Ideen ein entsprechendes Elektrotankstellennetz anzubieten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige