Initiative von Altrektor Prof. Dr. Karl-Ulrich Meyn trägt Früchte

Im Juni startete Prof. Dr. Karl-Ulrich Meyn, Rektor der Universität von 2000 – 2004 und vorher fünf Jahre Präsident des USV Jena e. V. die Aktion „Stifte doppelt“, mit der Einzahlung eines größeren Geldbetrages auf das Konto der Stiftung Jenaer Universitätssport. Daraus sollte jeder Stifter, der mindestens 250,- € bereitstellt, zusätzlich noch einmal den gleichen Betrag erhalten. Mit 500,- € hat dann der Stifter Anspruch auf eine Tafel in der USV-Sporthalle. Damit soll das Stammkapital der Stiftung weiter erhöht werden. Mit Edith Schwarz, Dr. Paul Dern und der Stiftergemeinschaft - Jochen Schmidt, Dietmar Pörschel und Dr. Gottfried Dutschke – sind jetzt 10 Tafeln vergeben. Jochen Schmidt schrieb dazu im Namen seiner ehemaligen Kommilitonen: „Die Friedrich-Schiller-Universität Jena und im Besonderen das Institut für Sportwissenschaften, unsere geliebte „Muskelkirche“ sind verantwortliche „Stifter“ einer nun schon über 42 Jahre andauernden wunderbaren Freundschaft. Aus uns drei Studienfreunden wurden Freunde fürs Leben, die sich fast nie aus den Augen verloren, die sich jährlich mehrmals treffen, bei Bedarf dem Anderen hilfreich zur Seite stehen, so z.B. bei einer Hilfsaktion nach dem Hochwasser 2002 bei Dr. G. Dutschke in Freital und schon so manchen gemeinsamen Urlaub haben wir verbracht. Wir wollen uns auf diesem Wege bei der Friedrich-Schiller-Universität Jena und dem USV Jena e.V. mit dem Stiftungsbetrag für die „Stiftung“ unserer langjährigen Freundschaft bedanken!“

Dr. H. Kremer
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige