Neuer Teilnehmerrekord beim 7. Spitzberglauf

7. Spitzberglauf mit Rekordbeteiligung

Mit knapp 40 Teilnehmern konnte der 7. Spitzberglauf am 3. Juli 2014 einen neunen Teilnehmerrekord verzeichnen. Der jüngste, Andre, war gerade mal sechs Wochen alt und wurde von seinem Vater Ondrej getragen. Ältester war Eugen Hainlein mit 87, der den steilen Anstieg zum Spitzberg allerdings auslassen durfte. Weiteste Anreise hatten Starter aus Berlin, Delitzsch, Leipzig und Lübeck. Die Laufgruppe wurde von Doreen Ullrich über ca. 15 Kilometer geführt, und die erstmals ausgeschriebene Walkinggruppe unter Leitung von Hans-Georg Kremer schaffte acht Kilometer. Organisiert vom Förderkreis des USV Jena e. V., wurde der Lauf von der Spitzberglauf-Stiftung gefördert.

Dr. H. Kremer
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige