Rekordergebnis bei Jena Bowlt für "Sailing Kids des LNT e.V."

Wann? 28.08.2011 bis 02.09.2011

Wo? Bowling Roma, Löbstedter Straße 111, 07749 Jena DE
1
Die Teilnehmer des Pressecups präsentieren stolz die "handgemachte" Spende
Jena: Bowling Roma | Den letzten Strike erzielte Detlev Marmuth, der Vereinsvorsitzende der Roma Bowlers, höchstpersönlich. Beim „Pressecup“ - der Abschlussveranstaltung von Jena Bowlt 2011 für „Sailing Kids des LNT e.V.“ am Montagabend hatten die Teams, bestehend aus der versammelten Journalie, Mitgliedern des LNT e.V., Vertretern des Projekts „Sailing Kids des LNT e.V.“ und der Roma Bowlers Jena, noch einmal voller Ehrgeiz ihre 20 Bälle auf die 10 Pins geworfen und jeden Strike gemeinsam bejubelt. 652 Strikes standen am Ende zu Buche.
Die Vertreter der Presse hatten besonders viel Spaß dabei und waren hoch motiviert, denn die Möglichkeit in dieser Form eine Spende einzuwerben wird der schreibenden Zunft nicht sehr häufig eröffnet.
Seit 12.08.2011 hatten der Schirmherr von „Jena bowlt 2011“ – Oberbürgermeister Dr. Albrecht Schröter, die unterstützenden Firmen, die Basketballer von Science City Jena, die Kicker des FC Carl Zeiss Jena, Top-Olympioniken, Welt- und Europameister der DDR-Leichtathletik und die Finalisten des Cups der Roma Bowlers als namhafte Strikehelfer fungiert. „Besonders froh“, meint Tom Freygang, „bin ich über die vielen Jenaer Bürger, die uns so zahlreich bei der Aktion unterstützt haben. Neben den Vorangemeldeten sind auch einige spontan vorbei gekommen oder wurden beim Freizeitbowling auf die Aktion aufmerksam und boten ihre Hilfe an.“
Einen Scheck über 9.589,72 € konnten Harald Fiedler („Außenminister“ im LNT e.V. und Projektverantwortlicher der Aktion „Sailing Kids des LNT e.V.“) und Patrick Nigrin (17-jähriges Talent der Roma Bowlers) nach Hinzurechnung der Tombolaerlöse und der Barspenden in Empfang nehmen. Der Erlös kommt der LNT-Initiative und der Jugendarbeit der Roma Bowlers zugute. Fiedler ist glücklich über das Rekordergebnis: „Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich beim Initiator Tom Freygang und seinen Roma Bowlers bedanken. Gemeinsam haben wir eine Aktion vorbereitet und durchgeführt, die seines Gleichen sucht. Das Geld, dass die Jenaer Bürger für unsere ‚Sailing Kids’ eingespielten, ist die erste Spende für den fünften Segeltörn, der Ende Juli 2012 mit krebskranken Kindern, deren Geschwister und Eltern stattfinden wird. Mein Dank gilt auch Silvio Deuschle, dem Inhaber des Bowling Roma, der uns die Bahnen über den Aktionszeitraum kostenfrei zur Verfügung gestellt hat. Einen Dank möchte ich ferner an die Sponsoren und die Jornalie für die Berichterstattung und die Sensibilisierung der Bevölkerung für unser Projekt richten.“
Die Roma Bowlers bedanken sich bei allen ehrenamtlichen Helfern, Strikehelfern, Sponsoren, den technischen Partnern sowie den Organisatoren und Kindern der „Sailing Kids“, die täglich im Bowling Roma waren und die Aktion „Jena bowlt“ durch Moderation und Erfahrungsberichte mit Leben erfüllten.
Informationen, Bilder, die Unterstützer und die Gewinner der Tombola können unter www.jena-bowlt.de eingesehen werden.

Clemens Vöckler
Pressewart Roma-Bowlers
Harald Fiedler
LNT e.V.

Jena, 23.08.2011
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige