USV Läufer bei Adelsberglauf

Doreen Ullrich vom USV Jena gewinnt den Adelsberglauf
Zum zweiten Mal in Folge gewann Doreen Ullrich den traditionellen Adelsberglauf. Zum 32. Mal fand dieser Geländelauf, man könnte auch Cross dazu sagen, am Fuße des Erzgebirges bei Chemnitz statt. Die Streckenlängen reichten von 250 Meter für die Kleinsten bis zur 20 km-Strecke für die gut trainierten Laufsport-Spezialisten. Mit über 150m Höhenunterschied über Asphalt, Wald- und Feldwege hat der Volkslauf die Bezeichnung Geländelauf wahrlich verdient. Doreen Ullrich brauchte für ihren ungefährdeten Gesamtsieg über die 20km 01:30:20. In der Altersklasse W20 wurde ihre Trainingspartnerin Jana Fischer, die für den SG Adelsberg startete, mit 1:47:02 Zweite. Bei den Männern siegte in der AK 20 der bekannte Jenaer Orientierungsläufer Sören Lösch in 01:12:54. Von der USV Laufgruppe Kremer kam Robert Wilhelm mit 01:29:07 00 auf einen guten sechsten und Ronny Weiß 01:33:03 auf einen guten achten Platz.
Dr. H. Kremer
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige