USV-Lauf- und Walkinggruppen trafen sich zum Ostereiersuchen

USV-Lauf- und Walkinggruppen trafen sich zum Ostereiersuchen

Traditionell trafen sich die Lauf- und Walkinggruppen des USV Jena e. V. am Gründonnerstag in der Nähe des Steinkreuzes zum Ostereiersuchen.

Dabei wurde die Information bekanntgeben, dass die Meldungen für den Rennsteig-Halbmarathon geschlossen wurde.

Rennsteiglauf-Halbmarathon ist voll

Mit 7500 Anmeldungen ist das Limit für die Halbmarathon-Strecke beim Rennsteiglauf erreicht. Davon sind 113 Jenaer und Jenenser, die die Halbmarathon-Strecke von Oberhof nach Schmiedefeld laufen wollen. Dazu kommen noch 11 Aktive, die Mitglieder im GutsMuths-Rennsteiglaufverein sind. Für die Studentenwertung sind von der Jenaer Uni bisher 72 Anmeldungen abgegeben worden, davon 59 Halbmarathonis. Von der Fachhochschule kommen acht Starter. 46 Teilnehmer aus Jena gehören dem USV Jena e. V., dem Gründerverein des Rennsteiglaufs. Auch hier überwiegen mit 33 die Starter über die 21,1 Kilometer lange Strecke.

16.4.2014

Dr. H. Kremer


181 Rennsteigläufer aus Jena gemeldet
Für den am 17. Mai stattfindenden 42. GutsMuths-Rennsteiglauf liegen aus Jena schon 181 Anmeldungen vor. Mit 113 Jenaern und Jenensern ist die Halbmarathon-Strecke von Oberhof nach Schmiedefeld am stärksten vertreten. Da für diese Strecke eine Teilnehmerlimitierung ausgesprochen wurde, es dürfen nur 7500 mitlaufen und 7303 haben schon gemeldet, ist davon auszugehen, dass diese Woche Meldestopp sein könnte. Die kleinste Gruppe aus Jena mit sechs Wanderern und Walkern hat bisher für die 35-Kilometerwanderung von Schnepfenthal ihre Meldung abgegeben. Dazu kommt wahrscheinlich noch der jüngste Starter, Emil Ullrich, mit einem halben Jahr, der sich mit seinen Eltern auf diese Strecke begeben wird. Für Interessenten wollen die Organisatoren aus Schmiedefeld für die Wanderer und Walker einen Transfer von Oberhof zum Festzelt nach Schmiedefeld anbieten. Auf die ca. 73 Kilometer lange Königsstrecke von Eisenach nach Schmiedefeld werden es nach jetzigem Meldestand 11 Starter aus Jena sein. Hier bietet die Stiftung Jenaer Universitätssport für Studenten eine gesonderte Förderung an.
Wer seinen Konditionszustand vor dem Rennsteiglauf noch mal testen will, kann den am 26. April stattfindenden Obstwein-Marathon im Reinstädter Grund nutzen, wo es eine spezielle Strecke im Rahmen der Aktion „Wir geh‘n aufs Ganze“ von den Rennsteiglauforganisatoren angeboten wird. Erstmals in diesem Jahr kann man hier auch über 25 Kilometer wandern. Anmeldungen über den Laufladen Jena.

13.4.2014

Dr. H. Kremer
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige