USV-Mitglied wird 90

Kaum eine Trainingsstunde ausgelassen


Jeden Freitag von 9.-10.00 Uhr trifft man Dr. German Elbinger mit seiner Frau Brigitta (79) im Universitätssportzentrum in der Jenaer Oberaue im Fitnessraum beim regelmäßigen Training. 2005 wurde diese Seniorenfitnessgruppe von Maik Masuhr ins Leben gerufen, Frau Elbinger gehörte zu den ersten Mitgliedern und brachte dazu ihren Mann mit, der damals schon 80 war. Er wird am Montag, den 14.12. 2015 90 Jahre alt. Das ist eher ein ungewöhnliches Alter für ein Mitglied des Universitätssportvereins, könnte man denken, da die Meisten hier vor allem Studentinnen und Studenten erwarten. Dem ist aber bei weitem nicht so. Mehr als 30 % der fast 3500 Mitglieder des USV sind über 50 Jahre alt.

Zu den ältesten Mitgliedern gehört Charlotte Grocholl (94) von der Lobedaer Sportgruppe der Seniorensportabteilung, die bei Angela Liebig trainiert, die auch schon 82 Jahre alt ist. Charlotte Grocholl hat die letzten drei Jahre keine Übungsstunde ausgelassen. 94 Jahre alt ist auch das Fördermitglied Werner Kühnert, der mit über 80 Jahren noch beim Kernberglauf startete. Hermann Kleppe, ebenfalls Fördermitglied, wurde in diesem Jahr 90 und Dr. Paul Dern wird es Anfang 2016. Eugen Hainlein (88) von der Laufgruppe findet man jeden Dienstag und Donnerstag beim Lauftreff um 17.00 Uhr im Universitätssportzentrum. Mehr als 50 USV-Mitglieder sind über 80, und die meisten sind sportlich noch aktiv.

Der aus Falkenau in Schlesien stammende Dr. Germann Elbinger war schon im Kindes- und Jugendalter sportlich aktiv, ohne dass er aber große sportliche Lorbeeren errang. Volkssportliche Aktivitäten, besonders Volleyball waren lebensbegleitend bei ihm. Nach Studium an der Friedrich-Schiller-Universität, wodurch er nach Jena kam und der Promotion, arbeitete er als Naturwissenschaftler bei der Akademie der Wissenschaften.

Nachdem er sich der Fitnessgruppe des USV vor 10 Jahren angeschlossen hatte, als diese Gruppe noch im Aufbau war, hat er kaum eine Trainingsstunde ausgelassen. Sogar zu Zeiten als die Gruppe ohne Übungsleiter trainierte und auf fünf Aktive absank waren er und seine Frau fast immer beim Training. Hier fanden sie unter Anleitung von erfahrenen Übungsleitern, heute Maximilian Georgi genau das richtige Maß, um sich fit und gesund zu erhalten. Sie sind damit ein Vorbild für ihre vier Kinder und 10 Enkel.

Die Abteilung Fitness und Gesundheitssport des USV, die inzwischen eine der größten Abteilungen im Verein ist, hat mit ihrem gewählten Übungsleiter Jan Erbring mehrere Seniorenfitnessgruppen aufgebaut. Auch einige andere Abteilungen, wie Tennis, Ausdauerlauf/Walking und Basketball haben spezielle Übungsgruppen für Senioren. Vor allem die Seniorensportabteilung mit ihren 20 verschiedenen Übungsgruppen und 300 Mitgliedern, bietet Senioren die verschiedensten Trainingsmöglichkeiten. Für den 6. Februar 2016 plant die Stiftung Jenaer Universitätssport mit der Seniorensportabteilung einen offenen Seniorensporttag, an dem man sich informieren und an einem Probetraining teilnehmen kann.

Dr. H. Kremer

In: Thüringische Landeszeitung vom 14. September 2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige