Bemerkenswertes Engagement in der Kinder- und Jugendhilfe: Die Town & Country Stiftung unterstützt mit Spendengeldern von insgesamt EUR 1.500,00 Kinderhilfsprojekte im Altenburger Land

Der "Verein der Freunde und Förderer der Staatlichen Grundschule Wintersdorf e.V." erhielt eine Spende von Ute Schaar (hinten, 2. v. li.) und Sibylle Klotz (hinten, 2.v.re.), Mitarbeiterin der HAPPY Haus GmbH in Gera (Foto: Ute Schaar)
 
Ute Schaar (links) und Sibylle Klotz, Mitarbeiterin der HAPPY Haus GmbH in Gera, übergaben eine Spende an Jens Daniel für das Kinder- und Jugendhaus in Altenburg (Foto: Ute Schaar)
Altenburg/Bad Köstritz, 25.08.2016 – Gleich drei Einrichtungen im Altenburger Land wurden diese Woche für ihr soziales Engagement im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe mit einer Spende von jeweils EUR 500.00 von der Town & Country Stiftung geehrt.

Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung ausgeschrieben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung benachteiligter Kinder. In diesem Jahr werden 568 Kinderhilfsprojekte mit jeweils EUR 500,00 gefördert. Auch die „Stiftung für benachteiligte Kinder und Jugendliche“, der „Verein der Freunde und Förderer der Staatlichen Grundschule Wintersdorf e.V.“ und der „SKD Sakura Meuselwitz e.V.“ sind Einrichtungen, die finanzielle Unterstützung erhalten und damit die Option auf eine weitere Förderung in Höhe von EUR 5.000,00 haben.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das Anliegen der Einrichtungen, Chancengleichheit für Kinder zu erreichen und sie in ihrer Entwicklung zu fördern. „Es freut mich, dass ich im Namen der Town & Country Stiftung gleich drei Kinderhilfsprojekten eine Spende überreichen darf. Das zeugt von einem bemerkenswerten Engagement für Kinder und Jugendliche in der Region und verdient Unterstützung“, sagte Ute Schaar, Town & Country Franchise Partnerin in Bad Köstritz.

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo ins Leben gerufen mit dem Anliegen, unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht.

Informationen zu den von der Town & Country Stiftung geförderten Projekten:

Der SKD Sakura Meuselwitz e.V. gehört zu den erfolgreichsten Karatevereinen in Thüringen. Mit seinem Projekt „Sport für Alle“, möchte er die Mitgliedsbeiträge möglichst niedrig halten, damit sich auch Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen Familien eine Mitgliedschaft leisten können. Die Einrichtung möchte dieser Zielgruppe eine Orientierungsplattform und eine sinnvolle Beschäftigung bieten. Trotz der zahlreichen Erfolge, die der Verein bei Turnieren und Meisterschaften erzielt, finanziert sich der Verein ausschließlich durch Eigenmittel. Die Spende der Town & Country Stiftung unterstützt nötige Renovierungen in der Trainingsstätte und die Ermöglichung der Teilnahme an Meisterschaften und Turnieren. Die Förderung wurde bereits am 22.08.2016 im Büro von Town & Country Franchise-Partnerin Ute Schaar überreicht.

Der Verein der Freunde und Förderer der Staatlichen Grundschule Wintersdorf e.V. möchte unter anderem mit dem Spendengeld der Town & Country Stiftung die Socceranlage der Schule wieder instandsetzen und sanieren. Diese ist bei den Schülern sehr beliebt, um sich in den Pausen auszutoben. Deshalb ist die Anlage mittlerweile abgenutzt und renovierungsbedürftig. Um den Kindern weiterhin ihren Pausenspaß zu ermöglichen, möchte der Verein diese Arbeiten durchführen. Die Spende wurde von Ute Schaar an der Schule am 25.08. überreicht.

Die Stiftung für benachteiligte Kinder und Jugendliche möchte mit ihrem Projekt „Kinder- und Jugendhaus der Johanniter“ Chancengleichheit und Beschäftigungsmöglichkeiten in der Freizeit für Kinder und Jugendliche fördern. Mit einer Lernwerkstatt möchte die Stiftung soziale Kompetenzen verbessern. Dort können die Kinder und Jugendlichen ein Instrument erlernen und Nachhilfeunterricht bekommen. Auch eine ergänzende Ausbildung am PC sowie in EDV ist möglich. Bei gemeinsam zubereitetem Essen soll zudem die Gemeinschaft und der Zusammenhalt gestärkt werden. Für die Umsetzung müssen jedoch noch die für die Angebote nötigen Materialien angeschafft werden. Mit der Spende der Town & Country Stiftung wird dies finanziell unterstützt. Die Übergabe fand am 25.08.2016 im Büro von Town & Country Franchise-Partnerin Ute Schaar in Bad Köstritz statt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige