Eine Begegnungsstätte für Jung und Alt: Town & Country Stiftung vergibt Spende an Kinderhilfsprojekt des Feuerwehrvereins Unterrohn e.V.

Christian Hirte (3. v. re.), Westthüringer Bundestagsabgeordneter der CDU, übergab eine Spende an (v.l.n.r.) André Müller, Holger Adler, Ronny Schröder, Kerstin Borrs und Ute Neumann vom Feuerwehrverein Unterrohn e.V. sowie Paul Schröder und Helena Ritter (vorne den Scheck haltend). (Foto: Christian Hirte)
Tiefenort: Feuerwehrverein | Der Feuerwehrverein Unterrohn e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Jugendclub der Gemeinde vollständig neu zu sanieren, um ein umfassendes Jugendzentrum zu schaffen. Zur Unterstützung dieses Engagements überreichte Christian Hirte, Botschafter der Town & Country Stiftung und Westthüringer Bundestagsabgeordneter der CDU, dem Verein im Namen der Town & Country Stiftung am Montag eine Spende in Höhe von EUR 500,00.

Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung vergeben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung benachteiligter Kinder. In diesem Jahr werden 568 Kinderhilfsprojekte mit jeweils EUR 500,00 gefördert. Auch der Feuerwehrverein Unterrohn e.V. ist eine Einrichtung, die finanzielle Unterstützung erhält. Aus allen unterstützen Projekten wurde jeweils ein Projekt pro Bundesland ausgewählt, an das im November eine weitere Förderung in Höhe von EUR 5.000,00 vergeben wird.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das Anliegen der Einrichtung, Kindern und Jugendlichen einen Ort zum Kennenlernen und Austauschen zu bieten. Zu diesem Zwecke übernahm der Verein den alten Jugendclub der Gemeinde und möchte diesen nun komplett neu sanieren. So soll ein umfassendes Jugendzentrum entstehen, dessen Türen für jedermann offen stehen und welches damit zu einer Begegnungsstätte für Jung und Alt wird. Die notwendigen Sanierungsarbeiten werden durch die Spende der Town & Country Stiftung unterstützt.

„Offene und flexible Freizeit-, Sport- und Bildungsmöglichkeiten geben Kindern und Jugendlichen den Freiraum, den sie für ihre persönliche Entfaltung benötigen. Über das hohe Maß an Mit- und Selbstbestimmung lernen sie eigenständig und reflektiert mit Entscheidungssituationen umzugehen. Darüber hinaus bilden sich enge Freundschaften und soziale Netze, die die jungen Erwachsenen in ihrer Identität stärken. Mit dem Jugendzentrum schafft der Verein einen Ort des Wachsens, des Entwickelns und des Orientierens“, sagte Christian Hirte.
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo mit dem Anliegen ins Leben gerufen, unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige