Erlernen, trainieren, jubilieren in der DLRG OG Kahla

Einige Mitglieder der OG Kahla, von links nach rechts, hinten Vorsitzender Gunther Frauendorf, Uwe Sierks, Christian Dreyßig, Jane Gladysch, Carolin Kaiser, Thomas Mück, Tina Frauendorf mit Tessie Mück, vorn Luca Dreyßig, Christin Schwieger und Oscar Kaiser
Kahla: Freibad | Auch auf diesem Weg danken wir unserem langjährigen Mitglied Uwe Sierks für sein Mitwirken in der Ortsgruppe (OG) Kahla und gratulieren zu treuen 50 Jahren Mitgliedschaft in der DLRG.
Vor 19 Jahren gründete er zusammen mit Toralf Köhler und Karoline Fuchs die OG Kahla der Deutschen Lebens-Rettungsgesellschaft, die sich damals noch aus sieben Mitgliedern zusammensetzte. Das engagierte Team sorgte fortan für die Absicherung des Freibades in Kahla, stellte Rettungsschwimmer und mit Uwe Sierks auch den Bademeister. Als Urgestein und nicht mehr wegzudenken ist Uwe vor allem bei den Badegästen, die schon über Jahre zum Schwimmen kommen. Seine Aufgaben erstrecken sich über viele Bereiche, neben dem ständigen Beobachten der Schwimmbecken und dem verarzten kleiner Wunden, ist er verantwortlich für die Wasserqualität der Becken und den Wasserstand. Aber auch Uwe hat einmal angefangen und so wie er, sind auch im letzten Jahr neue Mitglieder zu uns gestoßen.
Jedes neue Mitglied der Ortsgruppe Kahla bekommt als Begrüßungsgeschenk ein T-Shirt überreicht. Die Erwachsenen ein rotes Einsatzshirt mit dem DLRG Logo auf der Brust und die Kinder ein blaues T-Shirt mit dem Seepferdchen Logo. Nur Tessie Mück unser aktuell jüngstes Mitglied, muss noch ein bisschen warten bis es passt. Seit letztem Jahr hat der Verein mit Jane Gladysch, Carolin Kaiser, Thomas Mück, Tessie Mück und Isalie Tischendorf fünf neue Mitglieder gewinnen können. Somit ist die kleine Tessie mit gerade einmal sieben Monaten momentan das jüngste Vereinsmitglied der Ortsgruppe Kahla. Auch Isalie gehört mit ihren drei Jahren zu den Jüngeren im Verein und wird deshalb vorerst nicht als Rettungsschwimmer zur Verfügung stehen können. Ganz anders bei den erwachsenen Neuankömmlingen. Neben dem wöchentlichen Training Freitag 19:30 Uhr, wird jeder Besuch im Freibad Kahla mit einer Übungsstunde im Rettungsschwimmen verbunden. Zusammen mit den erfahrenen Rettungsschwimmern und den Ausbildern Tina Frauendorf und Marco Kaiser werden wichtige Techniken im Tief- und Streckentauchen, Transportieren, Schleppen und an Land bringen von Verunglückten trainiert.
Früh übt sich, dachten sich auch die Eltern unserer ersten Seepferdchen im Jahr 2012. Der erste Frühschwimmerkurs wurde auf Grund der Schafskälte um eine Woche nach hinten verschoben. So fand am Mittwoch, dem 20.06.2012 die letzte Schwimmeinheit statt. Dabei haben von 12 teilnehmenden Kindern 8 ihr Abzeichen Frühschwimmer erwerben können. Die Angst vorm tiefen Wasser ist gebannt und die Eltern sind ein Stück weit sicherer. Die Ausbilderin Tina Frauendorf gab ihren Schützlingen den Hinweis mit auf den Weg, stets weiter zu üben und die erworbenen Fähigkeiten zu verbessern.

Für freie Zeit in Sicherheit, ihre DLRG Ortsgruppe Kahla e.V.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige