„Gemeinsam lernen, gemeinsam leben“ – Johanniter-Unfall-Hilfe West-thüringen erhält Spende der Town & Country Stiftung

Creuzburg, 21.07.2016 – Die Town & Country Stiftung übergab am Donnerstag eine Spende in Höhe von EUR 500,00 an den Regionalverband Westthüringen des Johanni-ter-Unfall-Hilfe e.V. Die Zuwendung soll für einen Begegnungsraum aller Kulturen zum Abbau von Vorurteilen und Sprachbarrieren verwendet werden.

Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung ausgeschrieben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung von benachteiligten Kindern. In diesem Jahr werden 568 Kinderhilfsprojekte mit jeweils EUR 500,00 gefördert. Auch der Regionalverband Westthüringen des Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist eine Einrichtung, die finanzielle Unterstüt-zung erhält und damit die Option auf eine weitere Förderung in Höhe von EUR 5.000,00 hat.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das Anliegen der Einrichtung, Integrationsangebote für Flüchtlingskinder und -familien anzubieten. In Zusammenarbeit mit der Stadt Creuzburg und ehrenamtlichen Helfern möchte die Johanniter-Unfall-Hilfe einen Raum schaffen, in dem sich neu angekommene Flüchtlingsfamilien und bereits ansässige Einwohner begegnen und kennenlernen können. Damit sollen mögliche Vorbehalte auf der einen und Sprachbarrieren auf der anderen Seite abgebaut werden. Im geplanten Multifunk-tionsraum sollen zudem Workshops, Sprachkurse und weitere Angebote stattfinden, um die-sen langfristig als Treffpunkt der Generationen und Nationen in Creuzburg zu etablieren. „Die Kommunikation zwischen Menschen verschiedener Kulturen ist besonders heute wichtig für das harmonische Miteinander. Nur ein Aufeinanderzugehen kann Missverständnissen vor-beugen und Vorurteile abbauen, um schließlich Brücken der Toleranz und Akzeptanz zu bauen“, sagte Karin Poppe, Botschafterin der Town & Country Stiftung und Mitarbeiterin der Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH.

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo ins Leben gerufen mit dem Anliegen, unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige