Ist das....

...noch Spaß???
Natürlich erwartet man selbst bei einer karnevalistischen oder humoristischen Aufführung eine gewisse Professionalität. Dazu gehört auch etwas Diziplin und regelmäßiges Üben.
Doch immer wieder kann man mittlerweile selbst bei den Allerkleinsten einen immer stärker werdeten Druck von Trainern, Betreuern und auch Eltern wahrnehmen. Da kann man sich fragen, ob dies alles auf Freiwilligkeit des Kindes beruht, oder ob die Verantwortlichen ihre eigenen Wünsche oder Vergangenheit hinterher laufen.
Bei aller Freude, Anstrengung und Training sollte man eins nicht aus dem Auge verlieren, den Spaß.
Egal ob Gardeformation, Männerballett oder Kleinkindertanzgruppen, eins haben alle Beteiligten gemeinsam: es ist ihr selbsterwähltes Hobby. Es soll vorallem keine lästige Pflicht werden zu Übungsstunden oder Vereinstreffen zu gehen. Denn wenn es dies erstmal ist wird es schwer die Begeisterung für diese gemeinsame Freizeitaktivität zurück zu holen.
Eine gute Mischung aus Pflichtbewusstsein, Trainingsbereitschaft, Zeit in die Vorbereitung stecken und natürlich Spaß sollte jedes Mitglied, und natürlich auch Trainer und Betreuer verinnerlichen.
Damit schließe ich meine Ausführung mit unserem Off-Session Ruf: Schöne Kelle

Noch ein Anhang in eigener Sache:
Nach der Eröffnung in die 5. Jahreszeit am 11.11.2015 auf dem Jenaer Markt beginnen wir, der JKC 1953 e.V., am 14.11.2015 die neue Session um 20:11 Uhr im Stadtteilzentrum LISA in Jena Lobend West. Einlass ab 19 Uhr. Karten gibt es über unsere Geschäftsstelle oder an der Abendkasse.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige