"Miteinander" - Benefiz-Lauf am 30. April für die Arbeit der Telefon-Seelsorge Jena

Wann? 30.04.2016 10:00 Uhr

Wo? Johannisstraße, Johannisstraße, 07743 Jena DE
Alle warten darauf, dass der Benefizlauf für die TelefonSeelsorge Jena e.V. endlich startet - am 30. April um 10 Uhr ist es wieder soweit.
Jena: Johannisstraße | „Miteinander“ - könnte am Samstag, dem 30. April 2016, das Motto des Benefiz-Laufes durch die Innenstadt zu Gunsten der TelefonSeelsorge Jena e.V. sein. Die Veranstaltung unter der gemeinsamen Schirmherrschaft von Jenas Bürgermeister Frank Schenker, des Superintendenten des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Jena, Sebastian Neuß, sowie des Pfarrers der Katholischen Pfarrgemeinde „St. Johannes Baptist Jena“, Stephan Riechel, beginnt um 10 Uhr am Fuße des Jentower in der Johannisstraße.

Jeder – ob groß, ob klein, ob alt oder jung – kann mitmachen und sein eigenes Tempo wählen. Denn es gibt drei Gruppen: Eine fährt die rund drei Kilometer lange Strecke mit dem Rad, eine zweite Gruppe joggt und die dritte Gruppe spaziert die Strecke gemütlich entlang. Der Lauf beginnt und endet am Jentower in der Johannisstraße. Die Strecke führt über den Fürstengraben, Löbdergraben, Holzmarkt, Engelplatz, Ernst-Abbe-Straße, Carl-Zeiss-Platz, Lommerweg, Lassallestraße, August-Bebel-Straße und die Wagnergasse wieder zurück zum Start.

Es wird keine Startgebühr erhoben und doch unterstützen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Arbeit der TelefonSeelsorge Jena e.V.. Alle erhalten zudem ein T-Shirt mit Logo der Telefon-Seelsorge und werden dank der Unterstützung der Neuen Mitte mit einem Getränk und einer Thüringer Bratwurst belohnt. Nach dem Benefiz-Lauf gibt es auch die Möglichkeit, kostenlos den Jentower zu besteigen, um Jena von der Aussichtsplattform zu betrachten. Für Stimmung und musikalische Unterhaltung sorgt während der Veranstaltung die Gruppe „Paternoster“.

Der Lauf ist der Rahmen für die Übergabe einer großzügigen Spende an die TelefonSeelsorge Jena e.V. durch die Share-Value-Stiftung, die gemeinnützige Einrichtungen fördert, in denen im christlichen Sinn Hilfe geleistet wird.

Rund um die Uhr sind die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Telefon-Seelsorge Jena unter den kostenfreien Telefonnummern 0800 -111 0 111 und 111 0 222 ansprechbar für die Sorgen und Nöte ihrer Mitmenschen. Sie haben ein offenes Ohr für einsame und kranke Menschen, für Menschen in Krisen und Konflikten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige