Modellversuch zur umweltfreundlichen Grünschnittentsorgung war erfolgreich

MÜHLHAUSEN. Zum Beginn der neuen Gartensaison hat die Stadtverwaltung Mühlhausen ein freiwilliges Angebot zur ökologisch zeitgemäßen und gesundheitsverträglichen Entsorgung von Strauch-, Baum- und Grünschnitt geschaffen. Obwohl sich der Frühling in diesem Jahr sehr verspätet und die Gartenzeit noch gar nicht recht begonnen hat, haben viele Kleingärtner diese Möglichkeit genutzt. Insgesamt sind an den drei Sammelstellen gut 20 Container Grünschnitt zusammengekommen.

"Ich danke noch einmal herzlich den Firmen Containerdienst Zimmermann und MRG Rückbau und Recycling für ihre schnelle und unkomplizierte Unterstützung. Weil ein Brennverbot im Stadtrat abgelehnt worden war, konnte so zumindest ein freiwilliges Angebot für die Bürger geschaffen werden - und das auch noch kostenlos", so Oberbürgermeister Johannes Bruns.

Am Ende der Gartensaison, voraussichtlich Mitte Oktober, soll die kostenlose Entsorgung erneut möglich sein.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige