Mühlhäuser Stadthaushalt 2014 in Kurzform

MÜHLHAUSEN. Erstmals werden die Bürger Mühlhausens in einer handlichen Publikation über die wichtigsten Kennzahlen des aktuellen Stadthaushaltes informiert. Der Handzettel liegt ab sofort für alle Interessierten im Bürgerbüro (Brotlaube 21) sowie im Rathaus aus. In dieser Kurzform des 340 Seiten umfassenden Haushaltsplanes 2014 soll die Finanzlage Mühlhausens verständlich und transparent dargestellt werden, so die Pressemitteilung der Stadtverwaltung.

Wichtige Eckpunkte sind beispielsweise die Schuldentilgung in Höhe von zwei Millionen Euro. Damit sinkt der Schuldenstand weiter - auf 17,5 Millionen Euro zum Jahresende. 2012 waren es noch 21,6 Millionen Euro. Auch über wichtige Investitionsprojekte wird informiert, etwa die Sanierung der Kita "Uferknirpse" für knapp eine Million Euro oder die Anschaffung wichtiger Feuerwehrtechnik für gut 0,6 Millionen Euro.

Deutlich wird jedoch auch, dass die finanziellen Rahmenbedingungen für die Stadt mit jedem Jahr schwieriger werden. Die Zuweisungen des Landes sinken und die Belastung durch den maroden Kreishaushalt steigen. Die Kreisumlage macht inzwischen fast 30 Prozent der städtischen Ausgaben im Verwaltungshaushalt aus.

Der vollständige Haushaltsplan kann auf der städtischen Internetseite www.muehlhausen.de abgerufen werden. Bei Fragen steht auch der Fachbereich Finanzen zur Verfügung. Der Stadtrat hatte den Haushalt 2014 in seiner Sitzung am 10. April 2014 beschlossen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige