Mühlhäuser Stadtverwaltung informiert über fremdes Schreiben an Gewerbetreibende

MÜHLHAUSEN. In Mühlhausen ist gegenwärtig ein behördlich-offiziell anmutendes Briefschreiben im Umlauf, in dem Gewerbetreibende zur Einsendung unternehmensspezifischer Daten aufgefordert werden. Als Absender ist "Mühlhausen.Gewerbe-Meldung" angegeben und in den Schreiben ist von der "Abwicklung der Gewerbeverzeichnisse in der Bundesrepublik Deutschland" die Rede.

Wie die Stadtverwaltung Mühlhausen informiert, haben diese Schreiben und die darin gesetzten Fristen keinerlei behördlichen Charakter. Für alle Fragen rund um das Gewerbewesen sei allein der Fachdienst Ordnungs- und Gewerbeangelegenheiten im Rathaus zuständig.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige