Mühlhausens Stadtarchivar in Experten-Gremium gewählt

MÜHLHAUSEN. Der Mühlhäuser Stadtarchivar Dr. Helge Wittmann ist in das Kuratorium für vergleichende Städtegeschichte gewählt worden. Das über 100 Wissenschaftler umfassende Gremium ist das deutschlandweit wichtigste Netzwerk der Stadtgeschichtsforschung.

Laut Pressemitteilung der Stadtverwaltung ist für Mühlhausen damit eine noch engere Anbindung an historische Expertise gegeben, von der die weitere Erforschung der Stadtgeschichte deutlich profitieren dürfte. So dient der fächerübergreifende Austausch des jährlich tagenden Gremiums beispielsweise der Anregung von Forschungsprojekten und Kooperationen. Das Kuratorium berät das an der Uni Münster angesiedelte Institut für vergleichende Städtegeschichte.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige