3000 Euro für Marktkirche in Bad Langensalza

Die CDU-Landtagsabgeordnete Annette Lehmann besichtigte am Dienstag, den 12. August 2014, die Marktkirche in Bad Langensalza. Im Rahmen des Besuchs wurde ein Scheck über 3000 Euro an die Mitglieder des Fördervereins Marktkirche aus den Händen von Bürgermeister Bernhard Schönau übergeben. Der Fördervereinsvorsitzende Friedemann Pusch bedankte sich herzlich bei Annette Lehmann für den Einsatz und das Engagement für die Marktkirche. Die Lottomittel, für die sich Annette Lehmann beim Finanzminister Dr. Voß eingesetzt hatte, werden zur Glasverkleidung der Nonnenempore verwendet. "Die Empore ist zurzeit eingerüstet und in wenigen Tagen werden die Fenster dafür eingebaut. Somit geht es wieder einen Schritt weiter bei der umfangreichen Sanierung dieses großen und schönen Gotteshauses. Darüber freue ich mich und danke unserem Finanzminister sowie allen Beteiligten, die sich seit vielen Jahren auch ehrenamtlich um den Erhalt und die Sanierung kümmern", so Annette Lehmann. Bürgermeister Bernhard Schönau dankte ebenfalls dem Verein für das langjährige Engagement, da die Marktkirche auch für den Tourismus und das Stadtbild von großer Bedeutung ist.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige