Bauernkriegsspektakel am Wochenende 12.-13. Mai

  Mühlhausen/Thüringen: Blobach | Im Mittelpunkt dieses Festes sind jedes Jahr die Historienspiele, am 2. Maiwochenende unter dem Haupttitel "Wann, wenn nicht jetzt...". In drei Spielszenen pro Tag bringen professionelle und Laiendarsteller den Besuchern des Bauernkriegsspektakels Mühlhäuser Stadtgeschichte nah.
Damals sorgten die Rebellen Thomas Müntzer und Heinrich Pfeiffer für Aufruhr in der Stadt. Aufrührerisch geht es auch 2012 zu. So werden die Bauern auf ihre Waffentauglichkeit gemustert und die Kanonen und Arkebusen ordentlich eingeschossen.
Bevor aber Müntzer und Pfeiffer so richtig in Aktion treten können, kommt es zu Tumulten ganz anderer Art, denn der liebestolle Pfaffe Grießbach hat einige Ehemänner verärgert.
Es wird also wieder turbulent vor der Stadtmauer auf dem kleinen Blobach.

Nachfolgendes Programm erwartet die Besucher:

Samstag, 12. Mai 2012

12.00 Uhr - Musik mit den Spielleuten "Irregang"
12.30 Uhr - Ritterkämpfe vom "Burgunger Haufen"
13.00 Uhr - Gaukelei/Jonglage/Akrobatik mit den "Radugas"
13.30 Uhr - Musik mit den Spielleuten "Pampatut"
14.00-18.00 Uhr - 3K-MittelalterSpieleAktion

14.00 Uhr - Historienspiel:
"Von den amourösen Abenteuern eines Pfaffen, einem schlagkräftigen Weib und einer entlaufenen Nonne in der Stadt" (Anno 1522/23)

14.30 Uhr - Deimos der Falkenflüsterer
15.00 Uhr - 3K-MärchenZeit
15.00 Uhr - Ritterkämpfe vom "Burgunder Haufen"
15.30 Uhr - Musik mit den Spielleuten "Irregang"

16.00 Uhr - Historienspiel:
"Von allerlei Ungerechtigkeit, einem falschen Propheten und einem Licht in der Finsternis" (Anno 1524)

16.00 Uhr - "Lasst uns von Herzen singen all" Müntzers Liturgie an seiner Predigtstelle St. Marien sowie Werken von Max Reger, J.N. David, Hugo Distler
16.30 Uhr - Deimos der Falkenflüsterer
17.00 Uhr - Gaukelei/Jonglage/Akrobatik mit den "Radugas"
17.30 Uhr - Musik mit den Spielleuten "Pampatut"
18.00 Uhr - Ritterkämpfe vom "Burgunder Haufen"
18.30 Uhr - Musik mit den Spielleuten "Irregang"
19.00 Uhr - Gaukelei/Jonglage/Akrobatik mit den "Radugas"
19.30 Uhr - Musik mit den Spielleuten "Pampatut"

20.00 Uhr - Historienspiel:
"Von einer großen Musterung, viel Kanonendonner und einer Reise ins Ungewisse" (Anno 1525))

20.45 Uhr - Tavernenspiel mit Narretei, Musik und Feuer
22.00 Uhr - Abendkonzert mit "Pampatut"


Sonntag, 13. Mai 2012

12.00 Uhr - Historienspiel:
"Von den amourösen Abenteuern eines Pfaffen, einem schlagkräftigen Weib und einer entlaufenen Nonne in der Stadt" (Anno 1522/23)

12.30 Uhr - Musik mit den Spielleuten "Irregang"
13.00 Uhr - Ritterkämpfe vom "Burgunger Haufen"
13.20 Uhr - Gaukelei/Jonglage/Akrobatik mit den "Radugas"

14.00 Uhr - Historienspiel:
"Von allerlei Ungerechtigkeit, einem falschen Propheten und einem Licht in der Finsternis" (Anno 1524)

14.00-18.00 Uhr - 3K-MittelalterSpieleAktion
14.30 Uhr - Musik mit den Spielleuten "Pampatut"
15.00 Uhr - Deimos der Falkenflüsterer
15.00 Uhr - 3K-MärchenZeit
15.30 Uhr - Musik mit den Spielleuten "Irregang"

16.00 Uhr - Historienspiel:
"Von einer großen Musterung, viel Kanonendonner und einer Reise ins Ungewisse" (Anno 1525)

16.30 Uhr - Gaukelei/Jonglage/Akrobatik mit den "Radugas"
16.50 Uhr - Musik mit den Spielleuten "Pampatut"
17.15 Uhr - Ritterkämpfe vom "Burgunder Haufen"
17.30 Uhr - Kleines Tavernenspiel aller Akteure zum Abschluss

Änderungen vorbehalten!!!

Eintrittskarten gibt es nur an der Tages-/Abendkasse!
Eintritt: Kinder bis einschl. 13 Jahre frei!!
Erwachsene 5,00 € / Tag
Erwachsene 8,00 € / 2-Tages-Karte

Im Eintrittsgeld von 5,00 €/Tag bzw. 8,00 €/2-Tages-Karte ist der Eintritt zur begehbaren Stadtmauer enthalten!

Das besondere Angebot: Gäste die eine Stadtführung bei der Tourist Information oder mit der Mühlhäuser Straßenbahn gebucht haben, können im Zusammenhang mit dieser eine ermäßigte Eintrittskarte zu 4,00 € beim jeweiligen Anbieter zum Historienspiel erwerben.
Muttertagsspezial am 13.05.: Mütter in Begleitung ihrer Kinder 3,50 €
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige