Bürgerstiftung Unstrut-Hainich fördert Bildung und Erziehung

von links: Marika Anhalt (Leiterin Familienzentrum ASB), Christian Blechschmidt (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse), Regina Haupt (Geschäftsführerin des ASB), Brigitta Vogler (Hortleiterin Hüpstedt), Silvia Marx (Röblingschule), Norbert Breitenstein (Abteilungsleier Berufsschulzentrum), Peter Ewert (Leiter des Berufsschulzentrums), Landrat Harald Zanker, Michael Wagner (Förderverein Kita Butzemannhaus), Lothar Röhrig (Grundschulleiter Lengenfeld/St.), Kathrin Baudisch (Förderverein Kita Butzemannhaus). (Foto: Bürgerstiftung)
Zu Beginn des neuen Schul- und Ausbildungsjahres konnten sich verschiedene Schulfördervereine, eine Kindertagesstätte sowie der Arbeiter-Samariter-Bund über eine Finanzspritze von der Bürgerstiftung Unstrut-Hainich freuen.
Mit insgesamt mehr als 21.000 Euro werden Projekte im Bereich Bildung und Erziehung unterstützt. Als Vorsitzender und stellvertretender Vorsitzender der Bürgerstiftung begrüßten Landrat Harald Zanker und Sparkassendirektor Christian Blechschmidt die Gäste in der Sparkasse Unstrut-Hainich.

Die Fördervereine der Grund- und Regelschulen Hüpstedt, der Käthe-Kollwitz-Grundschule in Lengenfeld unterm Stein, der Beruflichen Schulen des Unstrut-Hainich-Kreises, der Mühlhäuser Röblingschule für Gesundheit und Soziales, der Kindertagesstätte "Butzemannhaus" des Priorats für Kultur und Soziales e.V. in Mühlhausen sowie das Familienzentrum des Arbeiter-Samariter-Bundes am Mühlhäuser Forstberg wurden mit Mitteln aus dem Spendentopf der Bürgerstiftung bedacht.

Der Förderverein der Kita "Butzemannhaus" initiierte das Projekt: "Naturwissenschaftliches Forschen & Experimentieren der Kinder mit Kopf, Herz und Hand". Es basiert auf der simplen Erkenntnis, dass Kinder "geborene Forscher" sind. Unvoreingenommen, neugierig und wissbegierig erobern sie ihre Umwelt. Mit dem Projekt soll die Kindereinrichtung zur Erlebniswelt werden, in der sich der Nachwuchs für naturwissenschaftliche und technische Phänomene begeistern kann. Mit den 3.500 Euro von der Bürgerstiftung werden die nötigen Instrumente und Materialien zum gemeinsamen Experimentieren und Forschen beschafft.

Der Arbeiter-Samariter-Bund KV Unstrut-Hainich e.V. erhält 4.000 Euro für verschiedene Projekte im Familienzentrum am Mühlhäuser Forstberg.
Der Förderverein der Grund- und Regelschule Hüpstedt freut sich über 900 Euro für die Anschaffung von Kinderfahrzeugen für den Schulhof.
Präsentationsschränke zur Dokumentation der Arbeitsergebnisse der Schüler kann der Förderverein der Käthe-Kollwitz-Grundschule in Lengenfeld/Stein anschaffen. Die Schule arbeitet sehr erfolgreich und engagiert nach dem reformpädagogischen Daltonplan und wird mit 2.116 Euro von der Bürgerstiftung bedacht.

Bereits zum dritten Mal werden die Kooperationen von Berufsbildenden Schulen mit Regelschulen des Kreises gefördert. In Vorbereitung auf die spätere Lehrstellenwahl können sich Schüler der neunten Klassen sowohl im Mühlhäuser Berufsschulzentrum als auch in der Johann-August-Röbling-Schule (Staatliche Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales in Mühlhausen) im Rahmen des Schulunterrichts über verschiedene Berufsfelder informieren und praktische Erfahrungen sammeln. Sowohl die Mühlhäuser Petri- und Thomas-Müntzer-Schule als auch die Regelschulen Schlotheim, die Regelschule Heyerode und „Unstruttal“ in Ammern beteiligen sich an diesem Projekt. 7.250 Euro Stiftungsgeld kommen dabei dem „Verein der Förderer Europaoffener Bildung“ der Beruflichen Schulen zu Gute. Weitere 3.600 Euro bekommt der „Förderverein für sozialpädagogische, medizinisch pharmazeutische Bildung“ der Röblingschule.

In diesem Jahr schüttet die Bürgerstiftung Unstrut-Hainich 90.000 Euro für gemeinnützige Zwecke aus. Bereits seit einem Jahrzehnt unterstützt sie großzügig Projekte, die dazu dienen, Kunst und Kultur sowie Bildung und Erziehung zu fördern. Großer Dank kommt dabei den zahlreichen Stiftern und Spendern zu Gute, die im Lauf der Jahre das Stiftungskapital stetig erhöht haben. Die daraus erwirtschafteten beachtlichen Zinsen werden Jahr für Jahr für wohltätige Aktionen und Projekte verwendet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige