"Das großartigste" Landesjugendcamp ...

Der Cha Cha Slide vor der Hauptbühne mit allen Teilnehmern bei der Eröffnungsveranstaltung.
 
Und wirklich alle machen mit!
Körner: Kloster Volkenroda | ... ist nun Geschichte. Vom 20. - 22. Juni 2014 trafen sich auf dem Gelände des Klosters Volkenroda (http://www.kloster-volkenroda.de/) rund um den Christuspavillon (http://www.christus-pavillon.de/) rund 800 Jugendliche aus der gesamten EKM (Evangelische Kirche in Mitteldeutschland) zum 5. Evangelischen Jugendcamp. Unter dem Motto "das großartigste" erwarteten die jungen Leute drei spannende und erlebnisreiche Tage.
Auch eine Gruppe Jugendlicher aus dem Kirchenkreis Schleiz, die sich schon eine gefühlte Ewigkeit auf das Camp gefreut haben oder die aich erst recht kurzfristig wegen einer Freundin entschieden haben, war mittendrin statt nur dabei. Sie waren mittendrin zwischen alten Bekannten und neuen Freunden; mittendrin in viel Live-Musik und Tanz; mittendrin in Bibelarbeiten, Andachten und Jugendgottesdiensten; mittendrin in einer Menge kreativer Workshops und Aktionen. Sie waren mittendrin in einem Wochenende voller toller Erlebnisse und Eindrücke mit alten und neuen Freunden und mit Gott. Mit einem Stück Ewigkeit im Herzen sind sie am Sonntag Nachmittag wieder zuhause angekommen und sollen nun hier gleich selber zu Wort kommen:

"Das Camp war sehr schön - vor allem mit der Gruppe; und auch das Programm war sehr schön. Vielen Dank!" (Sven, 19 Jahre)

"Heidi hat mich gefragt, ob ich mitkomm'. Ich hab mich einfach mal so dazu entschlossen, da mitzufahren, was eine sehr gute Entscheidung war. Ich hatte sehr viele positive Begegnungen." (Sarah, 14 Jahre)

"Durch eine Freundin bin ich mit nach Volkenroda gekommen, und ich muss sagen, es war ein gigantisches Wochenende mit tollen Erfahrungen. Neben den neuen Bekanntschaften, konnte man sich über Gott und den Glauben unterhalten und auch die Musik, die so unterschiedlich war, war mit Gott verbunden. Es war ein tolles Ereignis, an das ich mich noch lange erinnern werde :-)" (Juliane, 16)

"Das Camp in Volkenroda war wirklich großartig. Ich habe neue Freunde gefunden, und das Programm und die Angebote haben sehr viel Spaß gemacht. Ich nehme viel davon mit, auch Erkenntnisse über Gott und meinen Glauben." (Luise, 16 Jahre)

"Das Camp war für mich eine sehr schöne Erfahrung. Ich fand es schön, neue Leute kennen zu lernen und Nummern auszutauschen. Die Bands waren super. Ich fand es auch gut, über unseren Glauben reden zu können - miteinander." (Ines, 15 Jahre)

"Das Camp bleibt für mich noch lange in schöner Erinnerung. Ich durfte neue Bekanntschaften machen und konnte mich mit anderen über unseren Glauben austauschen." (Tessa, 15 Jahre)

"Das Camp war in diesem Jahr für mich ein Ort der Gespräche, der neuen Bekanntschaften und der Verbundenheit mit Gott. Das alles abgerundet durch ein gutes Programm und man hat ein Stück unvergessliche Zeit gewonnen." (Lena, 17 Jahre)

Ja, unvergesslich wird ihnen allen die Zeit in Volkenroda bleiben. Eine ganze Weile werden sie von den Erlebnissen und Gesprächen zehren. Und in zwei Jahren werden sie sich vielleicht wieder mit einer Gruppe aus dem Kirchenkreis Schleiz auf den Weg machen, um wieder ein gigatisch tolles Wochenende mit knapp 1.000 Jugendlichen aus der gesamten EKM zu erleben.

Noch viele Fotos mehr vom 5. Evangelischen Jugendcamp in Volkenroda findest du auch hier: http://www.evangelischesjugendcamp.de/das-grossart...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige