Historische Postkarten fürs Kreisarchiv

Regina Hornischer und Mario Weingardt stöbern gemeinsam in den Fotoalben. (Foto: LRA)
MÜHLHAUSEN. Um 1.422 Reproduktionen historischer Postkarten-Motive reicher ist nun das Kreisarchiv des Unstrut-Hainich-Kreises. Das verdankt das Archiv einer Schenkung des Mühlhäuser Sammlers Mario Weingardt. Es handelt sich um farbige und schwarz-weiße Kopien historischer Postkarten in der Größe der Originale.

Jedem Bürger zugänglich sind nun historische Motive aus fast allen Dörfern des Unstrut-Hainich-Kreises sowie einzelnen Orten aus den Nachbarkreisen Nordhausen, Gotha, Eichsfeld, Wartburgkreis und Kyffhäuserkreis aus der Zeit um 1900 bis 1945, teilweise bis in die 1960er-Jahre. Die Schenkung besteht aus acht Fotoalben, die durch ein Register erschlossen sind.

„Aus jedem Ort sind mindestens drei bis vier Fotos dabei“, erklärt Weingardt. Allein über 200 Lichtbilder zeigen historische Motive aus Langensalza. Die Aufnahmen auf den Postkarten entstanden zwischen 1890 und den 1960er-Jahren.

Als Besonderheit gilt die Serie „Automobillinie Mühlhausen-Keula“. Dabei handelt es sich um Landschaften, Sehenswürdigkeiten und Orte entlang der historischen Buslinie nach Zeichnungen von Otto Tomaszek um 1900. Eine andere Serie vom selben Künstler behandelt die Strecke Mühlhausen-Treffurt. Diese entstand von 1908 bis 1910.

Mario Weingardt unterstützt ehrenamtlich das Team des Kreisarchivs. Er schenkt dem Kreisarchiv einen Teil seiner Sammlung, damit „die Aufnahmen erhalten bleiben und öffentlich zugänglich sind, wenn jemand sich das mal anschauen möchte.“

Aufnahmen aus Mühlhausen gehören nicht zur Schenkung. Die fallen laut Weingardt in die Zuständigkeit des Stadtarchivs der Kreisstadt.

Für die Leiterin des Kreisarchivs Regina Hornischer stellt die Schenkung von Weingardt eine Bereicherung dar: „Ich freue mich darüber, wenn Sammler ihre Schätze langfristig öffentlich zugänglich machen.“ Sie bedauert: „Oft werden Sammlungen aufgelöst und durch Einzelverkauf zerrissen und zerstreut.“ Durch Schenkungen an Archive werde dem entgegengewirkt. (Michael Zeng)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige