Kulturbund-Swingers laden ein zum "Jazz zwischen den Jahren"

Einmal richtig abschalten, Weihnachten hinter sich lassen und noch nicht an die kommende Silvesterfeier denken. Warum mal nicht ein Jazzkonzert zwischen den Feiertagen besuchen und dabei die Seele baumeln lassen?
Am 28. Dezember um 20 Uhr ist es soweit. Die Kulturbund-Swingers gestalten im Grossen Saal des Puschkinhauses in Mühlhausen das nunmehr 27. Jazzkonzert bei freiem Eintritt.
Die fünf Herren Torsten Clauß (Saxophon und Gesang), Rainer Fenkl (Saxophon, Klarinette, Mundharmonika), Christian Montag (Gitarre), Heiko Zindler (Bass und Gesang) sowie den seit einem Jahr am Schlagzeug hantierenden Volker Mey brillieren mit der gesanglich hervorragenden Pianistin Susann Rettelbusch gemeinsam um die Wette. Die pure Spiellust der Musikanten fesselt stets das Publikum und öfters ufern die Konzerte deshalb zeitlich auch etwas aus. Ihren selbst gestellten Anspruch, ihren Gästen stets etwas Neues zu bieten, werden sie auch in diesem Jahr erfüllen. Trotzdem sind diese Musiker ihrer Liebe zu Swing & Jazz, zu Dixie, Blues und beliebten Ohrwürmern stets treu geblieben. Unter diesem Motto der Band ist im Verlauf der vergangenen Jahre ein Repertoire gewachsen, dass neben Klassikern aus Swing und Jazz der 1920/30-er Jahre Film- und Opernmusik genauso umfasst wie Titel von The Beatles, Fleetwood Mac und Eric Clapton und aktuellen Interpreten wie u. a. Caro Emerald, Thomas Stelzer und Christina Lux.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige