Legal, Illegal, Kapital, Scheißegal oder Kunst kann keine Kippen kaufen

Kaum Kaffee.

Seit Tagen nur noch Leitungswasser.

Wenigstens das.

Zum Trinken, zum Waschen.

Die letzte Dose Futter ist leer, es gab Erbseneintopf, das Futter meines Hundes wird auch langsam knapp.

Genauso wie das Toilettenpapier.

Gut, ich hab noch Reserven.
Hab mir ein bisschen Winterfett angefressen.
Aber der Mensch lebt nicht von der Kunst, Luft und Liebe allein!

K U N S T ist brotlos.

Selbst ver-ständlich. Nur für mich? Oder auch für andere?!

Kunst heißt: Kultur umsonst – Nicht So Teuer.

Kunst kann keine Kippen kaufen.

Keine Kompromisse, keine Kulanz.

Kapital kann Kippen kaufen.


Raus, raus auf die Straße.

Laufen.

Hund pisst, Hund scheißt.

Muss sich keine Gedanken machen.

Lebt einfach in den Tag hinein.

Briefkasten. Rechnung.

Koordinierte KapitalKosten.

Krasser Kotzreiz.

Kein Krösus.

Kein Kamin.

Kein Kaviar.

Kein Klavier.

Dafür: Ein Keyboard, 2 Gitarren

Eins der 3 Instrumente kann man ohne zusätzliche Kosten bedienen.

Die anderen brauchen Strom.

Ich schwimm lieber dagegen. IMMER DAGEGEN.

Mit dem Strom wär einfacher.

Oder ein Opportunist sein.

Immer schön anpassen.

Das Denken anderen überlassen.

Mitlaufen.

Laufen lassen.

Führen lassen.

Klar, ist das leichter.

Aber macht euch das glücklicher??

Mich nicht.

Dann bleib ich lieber mittellos.

Und warte auf den Durchbruch.

Oder brech durch beim Warten.

Wie auch immer.

Geld stinkt.

Geld kann man nicht essen.

Und es kann NIEMALS die KUNST ersetzen.

Nicht mal ansatzweise.


Auch nicht die Liebe.

Die echte, nicht die käufliche.
Die ist wertlos.

WERT LOS – wie viel ist ein Menschenleben wert?

Wie viel ist Arbeit wert?

Wer maßt sich an, dass zu entscheiden?

Kranke Kacke.

Kapitalismus.

Ich - kapituliere.

Kann keine Kräfte kaufen.

Kanzler werden.

Das wärs.

Was verändern.

Es BESSER machen.

König sein.

Volk beherrschen, unterdrücken.


Ach nee, das ist doch nix für mich.

Dann bleib ich der, der ich bin.

Der Underdog.

Der Künstler.

Der Brotlose.

Mit Leitungswasser.

Aus der Küche.

Mein persönlicher Knast.

K-anz K-randios.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige