Mobiles Planetarium in THEPRA Grundschule Weinbergen

Unterricht unter Sternen im Kuppelzelt
Weinbergen: THEPRA Grundschule Weinbergen |

Unterricht unter Sternen


WEINBERGEN. Der Weltraum, unendliche Weiten – irgendwann packt jeden die Neugier und beim Blick zu den Sternen entstehen viele Fragen. Altersgerechte und anschauliche Antworten gibt ein mobiles Schulplanetarium. In einer Unterrichtsstunde von 45 Minuten, in der speziell auf die Altersgruppe Grundschüler zugeschnitten, in einer ganz besonderen Lernumgebung Wissen vermittelt wird. Liegend oder sitzend, in einem aufblasbaren Kuppelzelt, erlebten die Schüler der THEPRA Grundschule Weinbergen kürzlich den Blick ins Weltall, auf Sterne und Planeten und lernen dabei auch gleich, was sie unterscheidet. Eine Projektion zeigt an der Decke und an der Wand Sterne, Planeten, die Sonne und unsere Erde als Einstieg in das Unterrichtsfach Astronomie.
„Pluto kenn‘ ich. Das ist ein Hund.“, ruft einer der Erstklässler. Matthias Rode erklärt lachend, verständlich und geduldig, dass Pluto nicht nur eine Comic-Figur ist, sondern auch ein kleiner Planet. In Gruppen zu je 15 bis 20 Schülern erlebten die Schüler, wie die Sternbilder aussehen. Aber auch der Blick in die neueste Methoden der Marsforschung mit Fotos der NASA lassen diesen Unterrichtstag sicher lange im Gedächtnis bleiben.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige