Terminbörse koordiniert Veranstaltungen in Mühlhausen

Wolfgang Rewicki
MÜHLHAUSEN.

Mühlhäuser Kulturschaffende stimmen jetzt in einer Terminbörse ihre Angebote besser aufeinander ab. Ein interaktiver Kalender wurde von der Stadtverwaltung in den letzten Wochen eigens dafür bereitgestellt und nun freigeschaltet. Höhepunkte der Kultur-, Kunst- und Veranstaltungslandschaft können zukünftig besser koordiniert werden. Dies vermeide unnötige Überschneidungen und mache die vielen Ereignisse für Bürger und Touristen greifbarer, hieß es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung.

Im September letzten Jahres hatte Oberbürgermeister Johannes Bruns alle Kulturschaffenden Mühlhausens ins Rathaus eingeladen, um die Idee einer Terminbörse für die Stadt zu diskutieren. Das war eine der ersten Reaktionen auf die Ergebnisse aus den Gesprächsrunden und Workshops zum Stadtmarketing-Konzept. Bürger und Unternehmer hatten immer wieder angemerkt, dass sich Veranstaltungen zuweilen häuften und es auf der anderen Seite auch längere Phasen ohne Höhepunkte gebe. Die Terminbörse soll dies nun zusammenbringen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige