CDU-Fraktion würdigt Ehrenamt von 80 Thüringern

Am Mittwoch, dem 16. November 2016, ehrte die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag wieder Bürger aus allen Teilen des Landes für ihr ehrenamtliches Engagement und ihre Verdienste um das Gemeinwohl. Insgesamt 80 Thüringerinnen und Thüringer wurden von den CDU- Landtagsabgeordneten dafür vorgeschlagen und nehmen ihre Auszeichnung im Erfurter Kaisersaal entgegen.

Aus dem Wahlkreis Unstrut-Hainich-Kreis II hat Landtagsmitglied Annette Lehmann in diesem Jahr dafür Michael Kriese aus Thamsbrück und Christa Guthaus aus Körner vorgeschlagen.

Michael Kriese ist seit seinem 16. Lebensjahr in der FFW Thamsbrück engagiert. Als Hauptfeuerwehrmann ist er darüber hinaus auch in der FFW Bad Langensalza, Zug 1, im Einsatz. In diesen Ehrenämtern engagiert sich Michael Kriese stets zum Wohl seiner Mitbürger und bringt dafür viel Zeit auf. Am 15. September 2016 rettete er durch sein mutiges und beherztes Eingreifen einem kleinen Mädchen das Leben, indem er das Kind in Nordhausen unter Einsatz seinen eigenen Lebens aus einer brennenden Wohnung holte. Dafür gebührt ihm ganz besonderer Dank.

Darüber hinaus ist Michael Kriese seit zehn Jahren im Thamsbrücker Heimat- und Ablassburschenverein 1501 e. V. aktiv. Als stellvertretender Vorsitzender organisiert er z.B. das jährlich stattfindende Ablassfest und andere Veranstaltungen mit und trägt so zu einem aktiven kulturellen Leben in seinem Heimatort bei.

Christa Guthaus wird für ihr langjähriges Engagement in ihrem Heimatort Körner geehrt. Seit 21 Jahren organisiert sie einmal pro Monat für die Senioren der Gemeinde ein Treffen. Neben dem gemütlichen Beisammensein kümmert sie sich auch um Fachvorträge zu interessanten Themen für die Teilnehmer sowie um die Durchführung von Feiern und Festen, wie z.B. Adventsfeiern. Zu den Geburtstagen der Teilnehmer organisiert sie stets eine kleine Überraschung. Durch ihr Engagement bereichert sie das Leben der Senioren der Gemeinde und bietet Ihnen damit ein zusätzliches Angebot um Kontakte zu pflegen und schöne Stunden mit anderen zu verbringen.

Sie war auch langjährig als Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes aktiv und unterstützte ganz besonders die kommunalpolitische Arbeit der Union in Körner.
" Beiden Geehrten gilt mein herzlichster Dank und meine Anerkennung für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement in den Bereichen Brand - Katastrophenschutz, Heimat- und Traditionserhalt sowie Seniorenarbeit. Das, was Herr Kriese und Frau Guthaus ehrenamtlich leisten, ist wichtig und unverzichtbar für unsere Gesellschaft. Ich danke aber ausdrücklich auch allen anderen Bürgern, die sich in meinem Wahlkreis ehrenamtlich in verschiedenster Art und Weise für ihre Mitbürger engagieren, " so Annette Lehmann.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige