Der Kornmarkt im Zeichen der EMMY

  Mühlhausen/Thüringen: Kornmarkt | Der Kornmarkt im Zeichen der EMMY
Zu einen Benefiz Frühschoppen hatte am Sonntag das Brauhaus zum Löwen auf den Kornmarkt eingeladen. Wer auf den Platz kam dem wurde schnell klar dass es ein buntes Kinderfest werden wird. Hüpfburg, Kinderkarussel und Kinderschminken waren nur einige Dinge die auf Mitmacher wartetten. Warum es geht stad noch einmal für alle auf den Tischen. * Wir wollen Gutes tun. Den Erlös alle Getränke die Sie an unserem Pavillon kaufen spenden wir Emmy*. Wir haben alle auch Kinder und wollen helfen so Marco Fongern von der Betriebsleitung des Brauhaus gegenüber dieser Zeitung.
Auf der kleinen Bühne an der Kirche bot sich ein sehr kurzweiliges Programm. Den Anfang machten die *Lustigen Dorfmusikanten* auch Sie wollten einen kleinen Beitrag zum Benefiz beitragen. Wird dessen herrschte beim Torwandschiessen und Kinderschmiken reger Andrang. Auch Emmy, die den ganzen Tag mit da war, verwandelte sich in einen kleinen Tiger. Musikalisch ging es Abwechslungsreich mit den *Pipes und Drums Orchestra Unstruttal 2010 e.V.* weiter und der Kornmarkt füllte sich immer mehr. Wer Hunger hatte konnte diesen mit Rostwurst stillen. Auch dieser Verkaufserlös kommt Emmy zugute. Die Hüpfburg füllte sich mit vielen Kindern und auf der Bühne ging es mit der *Urbacher Blasmusik* weiter. Die Kinderaugen strahlen noch mehr als sie mitbekamen das nun auch Pony reiten möglich war. Ein Dank hierfür an den Reiterhof Listemann.
Schon von weitem zu hören war auch der *Spielmannzug Sachsensiedlung* der unter Beifall auf den Kornmarkt einmarschierte. Und sofort für tolle Stimmung sorgte. Kinder sind unsere Zukunft so Thomas Wicke von den Spielleuten deswegen sind auch wir heute mit dabei. Etwas musikalisch ganz besonderes bot sich nach den Spielleuten. Spontan haben wir uns entschieden mitzumachen und uns einmal in Mühlhausen zu präsentieren hieß es aus den Reihen der *Samba-Mente* aus Menteroda. Sie begeisterten und rissen das Publikum förmlich mit bei Ihren Samba Rhythmen.
So langsam wurde es Nachmittag und der Kuchenbasar konnte starten. Nach dem Aufruf von Frank Lauschus im Internet wurden eine ganze Reihe Kuchen und leggerreien gebacken um für den guten Zweck verkauft zu werden. Selbst ein Kuchen in Herzform mit ganz dicker Schokolade und dem Schriftzug Emmy konnte erworben werden. Viele Besucher ließen sich Kaffee und Kuchen schmecken. Und genossen gleichzeitig etwas fürs Auge eine Modenschau. Gezeigt wurden Kindermoden von *Little People* am Steinweg. Und für die Erwachsenen gab es *Esprit Highlights* aus der Linsenstraße. Alles wurde von den großen und kleinen *Models* hervorragend in Szene gesetzt und mit viel Applaus belohnt.
Am Rande gab es immer wieder kleine Briefumschläge für Manja Blechschmidt unter anderem vom SV Eintracht Mühlhausen die zu Ihrem Sportfest auch ein wenig gesammelt hatten. Im Internet wo viele der Aktionen für Emmy entstanden sind bedankt sich Manja Emmys Mamma mit folgenden Worten:

*Lieber Arndt, lieber Frank und all ihr lieben Leute! Ich möchte jetzt auch mal ein ganz großes Danke sagen. Es ist Wahnsinn was in den letzten Wochen alles getan wurde um unserer Emily zu helfen. Es ist so schön zu sehen wie viele Menschen ein so gutes Herz haben und einfach helfen auch wenn man sich nicht kennt. Dank eurer großen liebevollen Hilfe können wir nun am 04.August in die Schweiz fahren und die Therapie mit Emily beginnen. Wir werden euch auch immer mal berichten wie es Emily geht. Also vielen ,vielen Dank für alles!!!!!!!!Eure Manja und Emily*
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige