Neue Ausstellung in der Galerie am Osthöfer Tor eröffnet

Justin Heise (11) und Kunstlehrerin Nicole Streibl
Bad Tennstedt: Galerie am Osthöfer Tor | Von Picasso bis Hundertwasser - Kunstunterricht im THEPRA-Förderzentrum

BAD TENNSTEDT. Rund 40 Arbeiten von Schülern des THEPRA-Förderzentrums „Am Fernebach“ in Bruchstedt werden bis Ende Mai in der Galerie am Osthöfer Tor zu sehen sein. Die Ausstellung zeigt Ausschnitte des Kunstunterrichts aus allen Altersstufen der Schule aus diesem und dem vorigen Schuljahr. Themen der Kunstbetrachtung wie Hundertwasser-Häuser und Katzen von Rosina Wachtmeister wurden von den Schülern in ganz eigenen Interpretationen umgesetzt. Lieder und Märchen bilden einen inhaltlichen Schwerpunkt, aber auch Beispiele für freie Bildgestaltung sind dabei. Farben mischen, Techniken ausprobieren und das Erkunden von verschiedenen Materialien sind in den Bildern wiederzufinden, vor allem aber Kreativität und Spaß an der Farbe. So hatte Kunstlehrerin Nicole Streibl die schwere Aufgabe, die Arbeiten für die Ausstellung auszuwählen. Leicht war es dagegen für Jörg Klupak, der als stellvertretender Vorsitzender der VG Bad Tennstedt, die Ausstellung am 5. Mai 2012 vor Schülern, Eltern, THEPRA-Geschäftsführer Falko Albrecht, der Leiterin des Förderzentrums Sabine Stilzebach und weiteren Gästen eröffnete. Sie kann dienstags, donnerstags und sonntags zwischen 14 Uhr und 16 Uhr besichtigt werden.

rv
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige