Pflegefamilien feierten Sommerfest

Bereits zum vierten Mal hatte der Arbeiter-Samariter-Bund am Freitag, den 13. Juni 14 alle für den Landkreis tätigen Pflegefamilien zu einem Sommerfest ins Schullandheim „Waldschlösschen“ eingeladen.
Einige Familien reisten auch in diesem Jahr aus dem Bundesgebiet an, um ihren Pflegekindern das Wiedersehen mit ihren Geschwistern zu ermöglichen. Die Wiedersehensfreude war herzlich und gemeinsam konnten die Familien fröhliche Stunden erleben.
Fachdienstleiter Walter Pilger dankte allen Pflegefamilien, die einem Kind für eine befristete Zeit ein hause geben und auch in schwierigen Situationen Verständnis zeigen und geduldige Unterstützung geben.
Er lobte die tägliche Arbeit der Pflegefamilien und betonte, dass Sie zur positiven Entwicklung ihres Kindes entscheidend beitragen.
Tatkräftige Unterstützung erhielt der ASB dabei von den
16 Sozialassistenten der Klasse 13 SOA 1, die im ersten Jahr an der Johann-August-Röbling Schule in Mühlhausen ausgebildet werden. Die Mädchen und Jungen hatten sich gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Iris Schreiber und Andrea Lillpopp-Krajewski intensiv auf diesen Nachmittag vorbereitet und sorgten mit ihrem Programm dafür, dass sich die Kinder wohlfühlten und die Eltern Zeit für ein Gespräch fanden.
Beginnend stellten die Schüler ihren Schultanz vor und kümmerten sich anschließend an den verschiedenen Stationen liebevoll um die Kinder unterschiedlichen Alters. Im Schminkstübchen verwandelten sie die Jüngsten in wilde Tiere oder hübsche Prinzessinnen, beim Basteln von Armbändern konnte die Kreativität geschult werden und beim Dosenschießen und Fußballspielen der sportliche Ehrgeiz. Begeisterung fand bei Groß und Klein das Basteln von „Stressbälle“, die mit Sicherheit im Alltag jeder Familie ihren Platz finden. Wir danken den Schülern für den gelungenen Nachmittag.
Ein herzliches Dankeschön gilt ebenso den Sponsoren, der VR-Bank Westthüringen und dem Presse Großhändler Gast, die dafür gesorgten, dass jedes Kind einen Preis bekam.
Damit an diesem Nachmittag niemand hungrig blieb, stellte das Team vom Schullandheim „Waldschlösschen“ Kaffee und Kuchen bereit und sorgte mit Schmackhaften vom Grill, für einen unvergesslichen Nachmittag.

Bettina Michel-Schürmann
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige