Thüringer Mittelständler wird Teil eines europäischen Firmennetzwerkes: collective avantgarde realisiert Verkauf der Diedorfer Feuerverzinkerei an die WIEGEL Gruppe

Katharinenberg: Feuerverzinkerei | Seit Juni 1993 werden in Diedorf Stahlteile feuerverzinkt. Das Unternehmen ist mit 35 Mitarbeitern aktuell eine der größten Feuerverzinkereien in Thüringen. Grund für den Verkauf war das Alter der Geschäftsführung und der Gesellschafter, die Sicherung der Arbeitsplätze in der Region Westthüringen sowie die Möglichkeit der strategischen Weiterentwicklung des Unternehmens mit einem neuen, größeren mittelständischen Gesellschafter.

Vor diesem Hintergrund führte die Berater der collective avantgarde aus Jena mit mehreren Interessenten Gespräche und Verhandlungen und konnten die international agierende WIEGEL Gruppe aus Nürnberg als Käufer gewinnen. Der europaweit führende Feuerverzinker sichert sich mit dem Kauf den fünften Betrieb in Thüringen und den 34. deutschlandweit. Mehr als 1.600 Mitarbeiter an nationalen wie internationalen Standorten haben mit ihrem Einsatz und ihrem Know-how WIEGEL zu einem der leistungsfähigsten Feuerverzinker Europas gemacht.

Die neuen Eigentümer planen künftig weitere Investitionen in den Bereichen Feuerverzinkerei zum Ausbau der bestehenden Produktionsanlage am Standort Diedorf.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige