Weihnachtliches in der THEPRA-Kita "Abenteuerland"

Schneemann und Flöckchentanz
Weinbergen: THEPRA Kita "Abenteuerland" | HÖNGEDA. Schneeflöckchen tanzten kürzlich auf der neuen Terrasse, sowohl im übertragenen als auch im realen Sinn, bei der Eröffnung des Adventsmarktes der THEPRA-Kita „Abenteuerland“. Trotz der winterlichen Temperaturen waren viele Familien der Einladung von Regionalleiterin Adelheid Nowotny gefolgt. Die nutzte die Gelegenheit, um gleichzeitig die neue Terrasse an die kleinen Nutzer zu übergeben. Die Bauarbeiten hatten in der Vergangenheit kurzzeitig zu Einschränkungen, aber es hat sich gelohnt. Die überdachte Terrasse erlaubt jetzt den Aufenthalt im Freien bei fast jedem Wetter. Wo jetzt der Rasen eingesät wurde, wird es im Frühjahr eine schöne grüne Wiese geben. Wie die Leiterin mitteilte war durch das Förderprogramm U3 die Maßnahme möglich geworden Ausdrücklich lobte sie auch die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde. Der Übergang ins Freigelände wird erleichtert. Zurzeit besuchen die THEPRA-Einrichtung 38 Kinder. Davon sind 8 unter drei Jahre. Mit einem vorweihnachtlichen Programm stimmten die Kinder die Gäste auf den Weihnachtsmarkt ein. Die Auswahl lustiger Texte stimmte das Publikum auf ein fröhliches Fest ein. Winterliche Beschäftigung im Obergeschoss wie Märchenfilme schauen und einer Märchenerzählerin lauschen, ließen den Nachmittag wie im Fluge vergehen. In den unteren Räumen war ein Weihnachtsmarkt aufgebaut und bei Kaffee und Plätzchen wurden von Eltern und Großeltern Kindheitserinnerungen an die eigene Kindergartenzeit ausgetauscht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige